Bruchköbel

Bruchköbeler Stadtbibliothek gewinnt Landespreis

Bruchköbel (upn). Das Jahr 2014 endete für die Stadtbibliothek mit einem krönenden Abschluss: Sie wurde für ihr umfassendes Leseförderungskonzept mit dem Hessischen Leseförderpreis ausgezeichnet, der mit einem Preisgeld in Höhe von 6000 Euro verbunden ist.

Das Angebot der Bibliothek reicht vom Begrüßungspaket für Neugeborene über Veranstaltungen für Klein- und Vorschulkinder bis hin zu Leseprojekten für Schüler der Mittelstufe.Der Erfolg des Konzepts lasse sich auch daran ablesen, dass über 70 Prozent der acht- bis elfjährigen Bruchköbeler Kinder im vergangenen Jahr Medien in der Stadtbibliothek ausgeliehen hätten.Im Rahmen von 51 Führungen seien außerdem über 1000 Kinder und Jugendliche in die Bibliotheksnutzung eingeführt worden. Darüber hinaus seien 45 Bücherkisten an Kindertagesstätten und Schulen verliehen worden.Mehr Infos im HANAUER vom 21 Februar 2015.

Das könnte Sie auch interessieren