1. Startseite
  2. Hanau

Blutiger Streit in der Nacht: Prozess wird eingestellt

Erstellt: Aktualisiert:

Der Streit zwischen Jan B. und Karolina hat blutig geendet. Beide sollen betrunken gewesen sein. Archivfoto: dpa
Der Streit zwischen Jan B. und Karolina hat blutig geendet. Beide sollen betrunken gewesen sein. Archivfoto: dpa

Hanau (chw). Jan B. (43) soll Karolina (29) spät abends in seiner Wohnung misshandelt haben – und zwar mit einem Messer. Der Angeklagte bestreitet das aber.

Fest steht, dass es zu einem Streit zwischen dem 43-Jährigen und der Zwillingsschwester seiner Freundin gekommen ist. Diese blieb dem Gericht allerdings fern. Gegen eine Geldstrafe in Höhe von 400 Euro gegen Jan B. wird der Prozess eingestellt.

Mehr Infos im HANAUER vom 8. Januar 2016

Auch interessant