„Alltag macht Geschichte“ ist der Titel der Wanderausstellung des Regionalverbands Frankfurt Rhein-Main, die jetzt im Rathaus von Großkrotzenburg eröffnet wurde. Foto: Bergmann

Großkrotzenburg

Ausstellung „Alltag macht Geschichte“ ist eröffnet

Großkrotzenburg (tj). „Alltag macht Geschichte“ ist der Titel der Wanderausstellung des Regionalverbands Frankfurt Rhein-Main, die jetzt im Rathaus von Großkrotzenburg eröffnet wurde. Der Verbandsdirektor des Regionalverbandes Ludger Stüve und Bürgermeister Friedhelm Engel erklärten die Schautafeln im Beisein interessierter Bürger.

Die Ausstellung soll den Blick für kulturhistorische Landschaftselemente schärfen und die Arbeit der örtlichen Heimat- und Geschichtsforschung unterstützen. Dazu sind weitere Ausstellungstafeln zu speziellen Großkrotzenburger Kulturlandschaftsthemen erarbeitet worden.

Mehr Infos im HANAUER vom 14. Februar 2015.

Das könnte Sie auch interessieren