Vermutlich wird der neue Unverpackt-Laden ähnlich aussehen wie der des Behindertenwerks Main-Kinzig in der Gelnhäuser Innenstadt. Archivfoto: Andrea Euler

Hanau

Auch Hanau bekommt einen Unverpackt-Laden

Hanau. Das Behinderten-Werk Main-Kinzig wird am 13. Dezember in der Hanauer Römerstraße 1 einen Unverpackt-Laden eröffnen. Das geht aus einer Mitteilung der Stadt Hanau hervor.

Seit Sommer betreibt das BWMK einen solchen Laden in Gelnhausen. In dem rund 80 Quadratmeter großen Ladenlokal im Zentrum der Brüder-Grimm-Stadt wurden bis vor Kurzem noch Sportschuhe verkauft. Künftig sollen dort rund 250 verschiedene Sorten an Nahrungsmitteln angeboten werden. Jeder Kunde kann für die Abfüllung seine eigenen Behältnisse mitbringen. Ausführlicher Bericht folgt. cd

Das könnte Sie auch interessieren