Die Plastik „Die sechs Schwäne und ihre Schwester“ zählt zu Albrecht Glenz' bekanntesten Werken in Hanau.Archivfoto: Privat

Hanau

Albrecht Glenz hinterließ in Hanau viele Spuren

Hanau (chw). Die Plastik „Die sechs Schwäne und ihre Schwester“ zählt zu seinen bekanntesten Werken in Hanau, aber auch sonst hat Albrecht Glenz Spuren in der Brüder-Grimm-Stadt gelassen. Heute ist sein 25. Todestag.

Der außergewöhnliche Bildhauer hat auch das Altarkreuz und Leuchter für die evangelische Christuskirche an der Ehrensäule gestaltet und die evangelische Lutherkirche in Wolfgang mit Altar, Taufbecken, Kanzel und Leuchtern ausgestattet. Die von ihm geschaffene Großplastik für den Schwurgerichtssaal im Landgericht Hanau ist heute im Amtsgericht Idstein zu sehen.

Mehr Infos im HANAUER vom 6. Februar 2015

Das könnte Sie auch interessieren