Die Polizei teilte mit, dass eine Radfahrerin verletzt wurde. Symbolfoto: Pixabay

Hanau

33-jährige Radfahrerin bei Unfall leicht verletzt

Hanau. ​Eine Fahrradfahrerin erlitt bei einem Unfall am Dienstagabend in der Willy-Brandt-Straße Prellungen und Schürfwunden. Sie wurde im Krankenhaus behandelt.

Wie die Polizei mitteilte war die 33-Jährige gegen 19 Uhr im Kreisel Ehrensäule unterwegs, als ein Citroen-Transporter aus Richtung Hauptbahnhof-Viadukt in den Kreisverkehr einfuhr. Dabei achtete der ebenfalls 33-Jahre alte Fahrer offenbar nicht auf die von links kommende und vorfahrtberechtigte Radlerin. Die Frau aus Frankfurt wurde vom Fahrzeug touchiert und stürzte. Sie kam zur Behandlung in ein Krankenhaus.

Das könnte Sie auch interessieren