Hanau

24-Stunden-Lauf: Einnahmen gehen an BWMK

Hanau (chw). Die Organisatoren des 24-Stunden-Laufs haben den guten Zweck bekanntgegeben, dem die Einnahmen in diesem Jahr zugute kommen sollen: Das Geld ist für den Umbau in den Hanauer Wohnbereichen des Behinderten-Werk Main-Kinzig (BWMK) und Alltagsgestaltung der dort lebenden Senioren bestimmt.

Die Organisatoren sind sich einig, dass sie die Lebenssituation von Senioren mit Behinderung in Hanau verbessern möchten. Auch insgesamt laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren.

Mehr Infos im HANAUER vom 31. Januar 2015.

Das könnte Sie auch interessieren