Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
heiter
-1 ° C - heiter
» mehr Wetter
Dossiers

    Prozesse

    Hier finden Sie die Artikel zu aktuellen und abgeschlossenen Prozessen in der Region Hanau.

  • Hanau/Steinau. „Alles, was Objektive hat, bitte jetzt aus“, erklärt der Vorsitzende Richter Dr. Peter Graßmück der zahlreich erschienenen Presse streng. Einige Kameraleute und Fotografen verlassen den Saal, andere suchen sich einen freien Platz auf der Pressebank.  Mehr

  • Hanau. Überraschend fiel das Urteil im „Augenstecher“-Wiederaufnahmeverfahren vor dem Hanauer Landgericht. Die 1. Große Schwurgerichtskammer schickte den Angeklagten Dawit W. (26) wegen schwerer und gefährlicher Körperverletzung für zwölf Jahre in Haft. Mehr

  • Hanau. Fälle, wonach Wohnungsmieter schon nach einem erstmaligen kündigungsrelevanten Mietrückstand fristlos ihre vier Wände räumen sollen, nehmen nach Beobachtung des Hanauer Mieterbundes zu.  Mehr

  • Bruchköbel/Hanau. Am Freitag ist das Wirtschaftsstrafverfahren gegen die beiden Geschäftsführer der Autohäuser Fischer & Kutger GmbH & Co KG zu Ende gegangen. Das Urteil: Klaus Dieter K. und Alexander F. erhalten Freiheitsstrafen von jeweils einem Jahr und zehn Monaten, zur Bewährung. Zusätzlich Geldstrafen von je 100 000 Euro. Mehr

  • Gelnhausen. Bis zum Schluss bestreitet ein 38-Jähriger, Schuld an einem Frontalunfall zu sein. Mehr

  • Schlüchtern/Hanau. Sind zwei unterschiedliche Taten von Körperverletzung anstatt einer mit Tötungsvorsatz ein juristischer Weg, um zu einer erneuten und diesmal rechtssicheren Verurteilung Dawit W.s zu kommen, der als „Augenstecher“ bereits Prozessgeschichte am Hanauer Landgericht geschrieben hat? Mehr

  • Schlüchtern. Gerät das Wiederaufnahmeverfahren vor der 1. Schwurgerichtskammer des Hanauer Landgerichts gegen den „Augenstecher“ Dawit W. in eine Sackgasse? Auch der vierte Verhandlungstag brachte keine wirkliche Klarheit in die Motivlage des 26-jährigen Eritreers, der einen 18-jährigen Somalier fast umgebracht hatte.  Mehr

  • Hanau. Der Gerichtssaal A215 hat wahrscheinlich das F-Wort selten so häufig gehört wie gestern: Verhandlungstag zwei im Prozess gegen einen heute 19- und einen heute 24-Jährigen wegen Vergewaltigung, Körperverletzung und anderer Delikte im Mai 2017. Sid und Randi haben wir die beiden mutmaßlichen Täter zum Schutz genannt. Mehr

  • Hanau. Weit über 200 einzelne Anklagepunkte im Wirtschaftsstrafverfahren gibt es gegen die beiden früheren Geschäftsführer des VW- und Audi-Autohauses Fischer & Kutger. Sie müssen allerdings nicht mühsam vom Landgericht Hanau einzeln verhandelt werden.  Mehr

  • Hanau. Der zweite Verhandlungstag vor dem Hanauer Landgericht im Wiederaufnahmeprozess um den „Augenstecher“ von Schlüchtern offenbarte Widersprüche in den Aussagen des Angeklagten wie des Geschädigten. Das nährt Zweifel am tatsächlichen Tathergang. Was war der wirkliche Grund für den Gewaltexzess? Mehr

  • Hanau. Ein (scheinbar) erfolgreiches Autohaus, eine Unzahl verkaufter Neu- und Gebrauchtwagen vornehmlich der Marken VW und Audi, Standorte in Bruchköbel, Nidderau und Maintal, einer der ganz großen Vertragshändler im östlichen Rhein-Main-Gebiet: Das war die Fischer + Kutger GmbH & Co KG. Mehr

  • Gelnhausen. Er bezeichnete es als Gerangel, sie sprach von Schlägen und Tritten: Ein 26-jähriger Mann aus Bad Soden-Salmünster wurde im Amtsgericht Gelnhausen nach einer tätlichen Auseinandersetzung mit seiner Ex-Freundin zu einer sechsmonatigen Freiheitsstrafe auf Bewährung verurteilt.  Mehr

  • Hanau. Am Montag hat vor der 2. Großen Strafkammer des Hanauer Landgerichts ein Prozess begonnen, der einerseits gleich am Eröffnungstag zur Mammutsitzung wurde, zudem aber auch – zumindest für Prozessbeobachter – viele Fragezeichen setzt. Mehr

  • Gelnhausen. Wegen zwei exhibitionistischen Handlungen ist ein 40-jähriger Mann aus Gelnhausen im Amtsgericht Gelnhausen verwarnt und zu einer Geldstrafe auf Bewährung verurteilt worden. Mehr

  • Gelnhausen. Wohl dem, der solche zwei Frauen an seiner Seite hat: Die Gattin sorgt für den Lebensunterhalt, die Schwiegermutter zahlt die offenen Handwerkerrechnungen. Profiteur ist ein 46-jähriger Mann aus dem Spessart, geboren in Bad Soden-Salmünster und inzwischen in Eichenzell sesshaft.  Mehr

  • Hanau/Maintal. In einem Prozess am Landgericht ist ein Hanauer Internet-Betrüger mit ominöser Firma in Maintal zu einer Bewährungsstrafe verurteilt worden. Mehr

  • Hanau/Schlüchtern. Wenn Verteidigung und Anklagebehörde gleichzeitig eine Revision beantragen, dann hat der Bundesgerichtshof (BGH) ein gewichtiges Wörtchen beizutragen.  Mehr

  • Grosskrotzenburg/Hanau. Der Großkrotzenburger, der im März versucht hatte, seine Eltern im Schlaf zu erstechen, wird auf unbestimmte Zeit in eine psychiatrische Klinik eingewiesen. Im Sicherungsverfahren hat die Erste Große Strafkammer des Landgerichts Hanau gestern dieses Urteil gefällt. Mehr

  • Sinntal/Hanau. Zu einer Freiheitsstrafe von drei Jahren und zehn Monaten ist der 46-jährige Angeklagte im Sinntaler Missbrauchs-Prozess verurteilt worden. Damit ahndete die erste große Strafkammer am Landgericht Hanau 50 körperlich und sexuell motivierte Übergriffe von ihm auf Kinder und Jugendliche. Mehr

  • Sinntal/Hanau. Eine verminderte Schuldfähigkeit ist bei dem 46-jährigen Angeklagten im Sinntaler Missbrauchs-Prozess nicht auszuschließen. Dieses Zwischenfazit zog der psychiatrische Gutachter Dr. Thomas Holzmann nach dem bisherigen Prozessverlauf. Mehr

  • Maintal/Hanau. Am Montagmorgen ist ein Prozess wegen schweren Raubes an einer Maintalerin vor der 2. Schwurgerichtskammer des Landgerichts Hanau unter Vorsitz von Richterin Susanne Wetzel, Präsidentin des Landgerichts, geplatzt.  Mehr

  • Sinntal/Hanau. Mit einem Teilgeständnis des Angeklagten hat am Dienstag vor der Ersten großen Strafkammer des Landgerichts Hanau der Sinntaler Missbrauchs-Prozess begonnen. Der 46-Jährige ließ über seinen Verteidiger Matthias Reuter die vorgeworfenen Körperverletzungen einräumen. Mehr

  • Sinntal/Hanau. Am Dienstag beginnt vor dem Landgericht Hanau der Prozess gegen einen 46-Jährigen aus Sinntal.  Mehr

  • HANAU. Man kann nicht sagen, dass dieses Lebenslänglich auf Banu D. herabgefahren sei wie ein Blitz aus heiterem Himmel. Es hat sich abgezeichnet. Schon zu Beginn des Prozesses Mehr

  • Hanau. „Ich möchte mich nur entschuldigen. Ich wollte sie nicht töten.“ Aydin A., der seine Ex-Ehefrau und dreifache Mutter mit 21 Messerstichen eben doch töten wollte – das steht nach Ansicht der 1. Schwurgerichtskammer des Hanauer Landgerichts seit Dienstag fest – schwieg ansonsten während des gesamten Verfahrens. Mehr

  • Nach weiteren Aussagen vor der 1. Schwurgerichtskammer sind noch mehr Mosaiksteinchen zusammengekommen, die bereits ein Bild ergeben: Aydin A. hat schon Wochen vor der grausamen Messerattacke auf seine Ex-Frau die Bluttat mehrfach angekündigt und angedroht. Sogar schriftlich. Mehr

  • Erneut hat ein Mordprozess vor der 1. Schwurgerichtskammer am Hanauer Landgericht begonnen. Angeklagt ist diesmal ein 28-Jähriger aus Hammersbach, der im Januar und Februar zwei Frauen brutal angegriffen haben soll. Mehr

  • Hanau. Erschütternde Details sind am vierten Verhandlungstag im Prozess um den versuchten Mord an einer Frau an der Lamboystraße bekannt geworden. Details, die den 49-jährigen Angeklagten Aydin A. schwer belasten.  Mehr

  • Hanau. Mit einem Paukenschlag ist gestern am Landgericht der Mammutprozess gegen eine bundesweite Bande, die Tonnen von Zigaretten der Marke Marlboro illegal hergestellt und an der Steuer vorbei verkauft hat, nach sage und schreibe 155 Verhandlungstagen beendet worden. Mehr

  • Wer mit offenen Augen durch die Innenstadt geht, sieht die Schnörkel und Schriftzüge fast überall an Fassaden und Verteilerkästen. Die einen nennen es Graffiti, die anderen schlicht und einfach Schmierereien.  Mehr

  • Prozess um versuchten Mord: Anna Maria Bärtl sagt vor Schwurgericht aus und bekommt öffentliches Lob für ihre „grandiose Art der Zivilcourage“.  Mehr

Wirtschaftsmagazin 4/2018
Wirtschaftsmagazin
Ortsnachrichten
  • Nidderau Schoeneck Niederdorfelden Maintal Hanau Bruchkoebel Hammersbach Ronneburg Neuberg Langenselbold Erlensee Rodenbach Grosskrotzenburg

Stellenangebote
wir suchen dich
Top-Nachrichten direkt aufs Handy
Aktuelle Umfrage
Wie schwierig ist es, eine Wohnung in Hanau zu finden?




Helpaniola
helpaniola
Tischlein, deck Dich!

Der kleine Hanauer