Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
Regenschauer
13 ° C - Regenschauer
» mehr Wetter
Dossiers

    Festspiele

    Seit 1985 ehrt die Stadt Hanau mit den Brüder-Grimm-Festspielen die deutschen Märchensammler und Sprachforscher Jacob und Wilhelm Grimm. Mit rund 80 000 Zuschauern pro Jahr haben sich die Festspiele zu den zweitgrößten in Hessen entwickelt. 2019 finden die 35. Festspiele statt. Auf dem Programm stehen die Stücke „Jacob und Wilhelm Grimm – Weltenwandler“ (Musical, Premiere am Freitag, 10. Mai), „Die Bremer Stadtmusikanten“ (Familienstück mit Musik, Premiere am 1. Juni), „Schneewittchen“ (Schauspiel, Premiere am 8. Juni) sowie „Maria Stuart“ (Reihe Grimm Zeitgenossen, Premiere am 18. Mai).

    Die Festspiele unter dem weißen Kuppeldach des Amphitheaters unweit des Mainufers enden am 28. Juli.

  • Hanau. Er ist ein Intrigant, ein Lügner und Betrüger, immer auf den eigenen Vorteil bedacht und dabei nicht zimperlich. Wer den 39-jährigen Lutz Erik Aikele so charakterisiert, liegt komplett daneben und trifft doch den Nagel auf den Kopf. Mehr

  • Hanau. Ein Musical über die Brüder Jacob und Wilhelm Grimm zu inszenieren, ist zweifelsohne ein Wagnis. Es einzugehen, hat sich in jedem Fall gelohnt – so viel vorab.  Mehr

  • Hanau. Volle Reihen am Freitagabend bei "Jacob und Wilhelm – Weltenwandler" im Amphitheater. Das Musical um Hanaus berühmte Söhne eröffnete die 35. Brüder-Grimm-Festspiele. Mehr

  • Hanau. Wie reise ich am besten zu den Brüder-Grimm-Festspielen an? Wo kann ich parken? Was passiert bei einer Absage der Vorstellung? Wir beantworten die wichtigsten organisatorischen Fragen zu den 35. Brüder-Grimm-Festspielen. Mehr

  • Hanau. "Maria Stuart", "Schneewittchen", "Die Bremer Stadtmusikanten" sowie das Musical "Die Bremer Stadtmusikanten" werden bei den 35. Brüder-Grimm-Festspielen aufgeführt. Hier erfahren Sie, worum es bei den Stücken geht und wann die Spieltermine sind. Mehr

  • Hanau. Als vor zwei Jahren das Märchen „Vom Fischer und seiner Frau“ bei den Brüder-Grimm-Festspielen aufgeführt wurde, da regnete es nicht nur von Publikum und Presse Lob – es gab auch den Deutschen Musical-Theater-Preis für die beste Hauptdarstellerin und die besten Liedtexte. Mehr

  • Hanau. „Wenn alle schon im Bett sind, lieg' ich hier und zeichne.“ Tobias Schunck sitzt in der Tür seines roten VW-Campingbusses und dreht sich eine Zigarette. Der Bühnenbildner bei den Brüder-Grimm-Festspielen ist am dichtesten dran am Geschehen.  Mehr

  • Hanau. Am 10. Mai beginnen die Brüder-Grimm-Festspiele in Hanau wieder und damit auch die Märchen-Saison. Zu diesem Anlass haben wir ein kleines Quiz erstellt, damit unsere Leser testen können wie viel sie über die Brüder Grimm und ihre Märchen wirklich wissen. Mehr

  • Hanau. Mit tosendem Applaus begann am Donnerstag die Pressekonferenz zum Auftakt der in wenigen Tagen beginnenden Brüder-Grimm-Festspiele: Die Besucher im Roten Saal, mehrheitlich Mitglieder des Ensembles, feierten die Festspiele, ihre Kollegen und die positiven Nachrichten, die dann Schlag auf Schlag erfolgten. Mehr

  • Hanau. Ein Autogramm vom Froschkönig oder ein Selfie mit den Brüdern Grimm – das war am Samstag in der Hanauer Innenstadt möglich. Denn wie in jedem Jahr waren die Schauspieler der Brüder-Grimm-Festspiele zwischen Marktplatz und Forum unterwegs, um für die 35. Auflage der Festspiele zu werben, die am Freitag, 10. Mai, beginnen. Mehr

  • Hanau. Wenn sprechende Frösche, eine Sonne auf zwei Beinen oder auch die beiden Brüder Jacob und Wilhelm Grimm leibhaftig durch die Innenstadt von Hanau flanieren, dann wird es für alle unübersehbar: Die neue Saison der Brüder-Grimm-Festspiele steht unmittelbar bevor.  Mehr

  • Hanau. Das ganze Leben ist (in) Bewegung. Diese lapidare Erkenntnis trifft auf Detlev Nyga in besonderem Maße zu. Der Schauspieler schlüpft für die Brüder-Grimm-Festspiele, in denen er 2019 seit 20 Jahren dabei ist, nicht nur laufend in neue Rollen.  Mehr

  • Hanau. Dass auf der Bühne im Amphitheater so mühelos und elegant gesprungen, geschwebt und getanzt wird, ist das Ergebnis harten Trainings. Mehr

  • Hanau. Kleine und große Gäste des neuen Mitmach-Museums GrimmsMärchenReich Hanau dürfen gespannt sein: Im LeseReich des neuen Mitmach-Museums, das Mitte April seine Pforten in Schloss Philippsruhe öffnet, werden auch zwei Grimm’sche Märchen in Deutscher Gebärdensprache zu sehen sein.  Mehr

  • Hanau. 32 Autoren aus Deutschland, Österreich und der Schweiz hatten ihre Version des Märchens „Schneewittchen“ eingereicht, die vierköpfige Jury votierte für die von Stephan Lack. Somit wird er das Buch für die Aufführung bei den Brüder-Grimm-Festspielen verfassen.  Mehr

  • Hanau. Seit 1985 ehrt die Stadt Hanau mit den Brüder-Grimm-Festspielen die deutschen Märchensammler und Sprachforscher Jacob und Wilhelm Grimm.  Mehr

  • Hanau – „Nimm den Kopf mal ein bisschen höher und rümpfe die Nase.“ Wie gewünscht hebt die Katze das Kinn und liefert den vom Fotografen erhofften etwas arroganten Gesichtsausdruck, während der Hahn im Vordergrund Grimassen zieht und Faxen macht. Mehr

  • Hanau – Wenn mutige Prinzen, gruselige Riesen oder zauberhafte Elfen ihre angestammten Plätze im Märchenbuch verlassen, kann ganz Wunderbares entstehen. Davon ist die Kuratorin des GrimmsMärchenReich, Nina Schneider, überzeugt. Am 13. April wird das Mitmachmuseum im Nordflügel von Schloss Philippsruhe eröffnet. Mehr

  • Hanau – Was geschieht, wenn die Grenzen zwischen dem Reich der Märchen und der realen Welt durchlässig werden? Was wäre, wenn die eine Welt nicht ohne die andere könnte? Antworten auf diese Fragen gibt die fantastische „Jacob und Wilhelm – Weltenwandler“. Mehr

Publikumspreis 2019
Publikumspreis
Aktions-Abonnement
Gutschein
Beilage Wirtschaft
Gutschein
Ortsnachrichten
  • Nidderau Schoeneck Niederdorfelden Maintal Hanau Bruchkoebel Hammersbach Ronneburg Neuberg Langenselbold Erlensee Rodenbach Grosskrotzenburg

Stellenangebote
wir suchen dich
Top-Nachrichten direkt aufs Handy
Tischlein, deck Dich!

Der kleine Hanauer