Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
wolkig
17 ° C - wolkig
» mehr Wetter
Dossiers

    Mainfähre

    Hier finden Sie unsere Artikel zur Mainfähre, die Mühlheim und Maintal-Dörnigheim miteinander verbindet. Sie ist allerdings derzeit außer Betrieb. Die Wiederinbetriebnahme im Juli 2019 ist aufgrund eines Unglücks missglückt.

  • Hanau/Maintal. Der Main-Kinzig-Kreis und der Kreis Offenbach sind derzeit mit den Vorprüfungen für den Bau einer Mainbrücke zwischen Maintal-Dörnigheim und Mühlheim beschäftigt.  Mehr

  • Main-Kinzig-Kreis/Maintal. Der Main-Kinzig-Kreis und der Kreis Offenbach sind offenbar mit Vorprüfungen für den Bau einer Mainbrücke zwischen Dörnigheim und Mühlheim beschäftigt. Wie unsere Zeitung aus sicherer Quelle erfuhr, wurde eine Absichtserklärung unterzeichnet.  Mehr

  • Maintal. Chaos um die Mühlheimer Fähre. Seit die Wiederinbetriebnahme in einer Havarie endete, weiß keiner genau, was passiert ist und wie es weitergeht. Mehr

  • Mainz. Deutschlands „oberster Fährmann“ ist seit zwölf Jahren der Mainzer Michael Maul, der Vorsitzende des Deutschen Fähr-Verbandes (DFV).  Michael Maul ist selbst Fährmann, betreibt die Rheinfähre bei Ingelheim und war lange Jahre selbst auch Main-Fährmann.  Mehr

  • Maintal. Es ist gut, wenn die Landkreise und Kommunen auf die Bedürfnisse der Bürger eingehen. So ist es an sich positiv, dass man sich zusammengerauft hat, um die Mainfähre wieder flott zu machen und den Fährbetrieb zu gewähren. Doch die Bedingungen sind fragwürdig. Mehr

  • Maintal. Die Nachrichten um die Mühlheimer Fähre reißen nicht ab. Nachdem die MS Dörnigheim am Montag nach nicht einmal sechs Stunden Betrieb bereits verunglückte und geborgen werden musste, kommen nun neue Informationen und Vorwürfe ans Licht. Mehr

  • Maintal. 635 Tage fieberten Maintaler und Mühlheimer der Wiederaufnahme des Fährbetriebs entgegen. Doch keiner hätte damit gerechnet, dass sie bereits am ersten Tag zu einem Großeinsatz der Rettungskräfte führen würde. Mehr

  • Maintal. Es war ein Mittwoch, der 11. Oktober 2017, als die Mainfähre zwischen Dörnigheim und Mühlheim stillgelegt wurde.Genau 631 Tage später wurde sie nun zu Wasser gelassen. Voraussichtlich Anfang nächster Woche soll der Betrieb wieder aufgenommen werden. Mehr

  • Maintal. Auch die Stadt Mühlheim hat nun den Weg freigemacht für die Inbetriebnahme der Mainfähre. Mehr

  • Maintal. Die seit Oktober 2017 stillgelegte Mainfähre zwischen Dörnigheim und Mühlheim soll wieder fahren. Darin sind sich die Fraktionen einig. Strittig sind die Bedingungen, unter denen der Fährbetrieb erfolgen soll – und genau daran könnte das Vorhaben scheitern. Mehr

  • Mehr

  • Maintal. Am 25. März muss das Maintaler Stadtparlament darüber entscheiden, ob die Stadt den Betrieb der Mainfähre zwischen Dörnigheim und Mühlheim bezuschussen soll oder nicht. Die dazugehörige Magistratsvorlage, die am Wochenende im Internet veröffentlicht wurde, nennt nun erstmals konkrete Zahlen.  Mehr

  • Main-Kinzig-Kreis/Maintal. Der Wiederinbetriebnahme der Fähre zwischen Dörnigheim und Mühlheim dürfte nun eigentlich nichts mehr im Weg stehen: Der Kreisausschuss des Main-Kinzig-Kreises hat gestern in seiner Sitzung beschlossen, den Maintaler Anteil in einer Höhe von bis zu 50 000 Euro in einer Anschubfinanzierung zu schultern.  Mehr

  • Maintal. So reichlich das Wasser den Main hinunter fließt, so spärlich flossen bislang die Informationen zur Reaktivierung der seit Oktober 2017 außer Betrieb gesetzten Fähre zwischen Dörnigheim und Mühlheim.  Mehr

  • Maintal. „Die Mainfähre zwischen Dörnigheim und Mühlheim hat heute nach über einem Jahr Stillstand wieder ihren Betrieb aufgenommen“: So könnte der erste Satz eines Artikels im TAGESANZEIGER Anfang Januar 2019 lauten.  Mehr

  • Maintal. Die Ausschreibung für den Betrieb der Mainfähre Mühlheim/Maintal/Dörnigheim läuft.  Mehr

  • Der Fährbetrieb zwischen Maintal und Mühlheim soll wieder aufgenommen werden. Und zwar so schnell wie möglich. Darin sind sich die Landkreise Main-Kinzig und Offenbach sowie die Städte Maintal und Mühlheim einig. Maintals Fraktionsspitzen begrüßen das Ergebnis. Ob dies allerdings noch 2018 gelingt, ist fraglich. Mehr

  • Maintal. Für Überraschung sorgte in der vergangenen Woche der Vorstoß der Stadt Hanau, sich bei der Neugestaltung des Regionalplans Südhessen und des Regionalen Flächennutzungsplans für eine Mainbrücke zwischen Dörnigheim und Kesselstadt nach Mühlheim stark zu machen. Auf Skepsis stoßen diese Pläne bei den Maintaler Grünen. Mehr

  • Maintal. Die im vergangenen Oktober vom Kreis Offenbach aus dem Verkehr gezogene Mainfähre zwischen Dörnigheim und Mühlheim bleibt auch weiterhin zur Untätigkeit verdammt. Und ein Ende des Stillstands ist nach wie vor nicht in Sicht. Umso wichtiger, das Thema in der öffentlichen Diskussion zu halten. Mehr

  • Maintal.Von den sechs Interessenten für den Betrieb der Mainfähre zwischen Dörnigheim und Mühlheim habe keiner eine Bewerbung abgegeben, informierte die Erste Kreisbeigeordnete Claudia Jäger (CDU). Damit hat sich die von vielen gehegte Hoffnung auf eine zeitnahe Wiederaufnahme des Fährbetriebs zerschlagen. Mehr

  • Maintal.  Sie fällt nicht in unseren Zuständigkeitsbereich, also nicht unser Problem: So legte Martin Fischer am Montagabend im Stadtparlament sinngemäß die Sicht der CDU zur stillgelegten Mainfähre dar. Doch mit dieser Meinung fand der Fraktionsvorsitzende der Christdemokraten keine Mehrheit unter den Stadtverordneten. Mehr

  • Maintal. Zu ihrer zweiten Parlamentssitzung in diesem Jahr treffen sich die Stadtverordneten am heutigen Montag, 19. März, um 18.30 Uhr im Bischofsheimer Bürgerhaus. Mehr

  • Maintal. Bekanntlich ruht die Fähre schon seit Mitte Oktober. Damit endlich Bewegung in die Sache kommt, wollen die Maintaler Grünen, dass der Magistrat etwas unternimmt. Der ist zwar nicht direkt zuständig, aber er soll nun tätig werden und die Initiative ergreifen. Dazu haben die Grünen einen Antrag ins Parlament eingebracht. Mehr

  • Maintal/Mühlheim. Seit vergangenem Oktober steht die Fähre zwischen Maintal-Dörnigheim und Mühlheim still. Im Mühlheimer Bauausschuss stand diese Woche nun die Erste Beigeordnete des Landkreises Offenbach, Claudia Jäger (CDU), Rede und Antwort. Viel Neues hatte sie allerdings nicht zu vermelden. Mehr

  • Maintal. Auch ohne Wintereinbruch war die Mainfähre zwischen Dörnigheim und Mühlheim nach einem Erlass des Kreises Offenbach seit Oktober buchstäblich auf Eis gelegt. Wann und ob die Verbindung reaktiviert wird, steht nach wie vor in den Sternen. Mehr

  • Maintal. Fährverbindung oder Brücke – seit der Stilllegung der Schiffsverbindung zwischen Maintal-Dörnigheim und Mühlheim Anfang Oktober ist in Teilen der Politik vor allem die Option einer festen Mainüberquerung wieder stark im Gespräch. Mehr

  • Maintal/Dietzenbach. Ob die Mainfähre zwischen Dörnigheim und Mühlheim eine Zukunft hat, wird wohl maßgeblich von ihrer Finanzierung abhängen beziehungsweise davon, wer sich an den Kosten beteiligt. Das geht aus einem Bericht des Kreises Offenbach hervor, den dieser gestern veröffentlichte. Mehr

  • Maintal. Die Fähre zwischen Mühlheim und Dörnigheim gehört für viele zu Maintal wie die Skyline zu Frankfurt. Seit über 40 Jahren ist das Gefährt bereits in Betrieb und bringt täglich Menschen von Offenbach nach Maintal und in die andere Richtung. Doch jetzt ist erst einmal Schluss mit dem Übersetzen. Mehr

  • Maintal. Die Mühlheimer Fähre wird ab Mittwoch den Betrieb vorläufig einstellen müssen. Der Kreis Offenbach hat den bestehenden Pachtvertrag mit Kreisausschussbeschluss vom 9. Oktober 2017 fristlos gekündigt. Wie es mit der Fähre aktuell weitergeht, ist derzeit nicht abzusehen. Mehr