Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
bedeckt
4 ° C - bedeckt
» mehr Wetter

Vergleich über Mainfähre geschlossen

Maintal

  • img
    Die Mainfähre steht weiterhin still. Jetzt ist der Weg für eine erneute Ausschreibung frei. Archivfoto: David Scheck

Maintal. Nach der Havarie der Mainfähre nur sechs Stunden nach der Wiederinbetriebnahme im Juli diesen Jahres haben sich der ehemalige Betreiber der Fähre, Mahir Kolbüken, und der Kreis Offenbach außergerichtlich geeinigt. 

Artikel vom 07. Oktober 2019 - 17:18

Anzeige

Wie der Kreis in einer offiziellen Pressemittelung bekanntgab, wolle man so einen monatelangen Rechtsstreit vermeiden. Der Vertrag sei nun zum 31. August 2019 gekündigt worden und der Weg frei für eine neue Ausschreibung. Dies widerspricht einer Meldung des Kreises vom 27. August, nach der besagter Vertrag bereits fristlos gekündigt sei. 

Der Kreis Offenbach teilte zudem mit: „Über diese Information hinaus können wir Ihnen keine weiteren Auskünfte erteilen, da Stillschweigen zwischen den Parteien vereinbart wurde.“ Auch Kolbüken wollte sich uns gegenüber nicht äußern: „Ich habe bereits eine Stellungnahme abgegeben, werde diese Ihnen jedoch nicht mitteilen“, stellt er klar. 

Der Kreis Offenbach bereitet nun eine weitere Ausschreibung vor. Die Stadt Maintal war zu diesem Zeitpunkt leider nicht zu erreichen. 

Alle Artikel zur Mainfähre finden Sie in unserem Dossier



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.