Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
sonnig
26 ° C - sonnig
» mehr Wetter

Brand im Kirleweg: Anwohner verhindern Schlimmeres

Bruchköbel

  • img
    Symbolbild: Thorsten Becker

Bruchköbel. Aufmerksamen Anwohnern eines Reihenhauses im Kirleweg in Bruchköbel ist es zu verdanken, dass ein Brand auf dem Balkon eines Nachbarhauses gerade noch rechtzeitig entdeckt wurde. Das beherzte Eingreifen hatte die Nachbarn vor großem Schaden bewahrt, schreibt die Feuerwehr auf ihrer Website. 

Artikel vom 19. Juli 2019 - 11:30

Anzeige

Gegen 20:22 Uhr ging den Angaben zufolge ein Notruf bei der Feuerwehr ein. Der Anrufer berichtete von einer Rauchentwicklung auf dem Balkon des Nachbarn. Jedoch öffne dort niemand die Tür. Die Leitstelle alarmierte auf Grundlage dieser Informationen kurzerhand die Feuerwehr zu einer “unklaren Rauchentwicklung”.

Als die Einsatzkräfte wenig später vor Ort eintrafen, hatten Nachbarn die Bewohner des betreffenden Hauses zwischenzeitlich auf die Lage aufmerksam machen und das Feuer löschen können. “Wir haben die Brandstelle zur Sicherheit noch einmal mit einer Wärmebildkamera inspiziert”, berichtete ein Sprecher der Feuerwehr. Auf dem Balkon hatten Teile einer Holzverkleidung und Möbel gebrannt.

Wodurch der Brand ausbrach und wie hoch der Schaden ist, konnte die Feuerwehr nicht sagen. “Fest steht nur, dass die Folgen weitaus gravierender gewesen wären, wenn die Nachbarn nicht so beherzt eingegriffen hätten oder das Feuer später entdeckt worden wäre”.



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.