Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
Regenschauer
5 ° C - Regenschauer
» mehr Wetter

Altreifen illegal im Wald entsorgt

Langenselbold/Rodenbach

  • img
    (Symbolfoto)

Langenselbold/Rodenbach. Über 120 Altreifen haben Unbekannte kürzlich im Wald unweit der Straße Am Weiher, entlang der Bahnschienen zwischen Selbold und Rodenbach in Höhe des Noltesees, illegal entsorgt.

Artikel vom 30. April 2019 - 11:54

Anzeige

Das Selbolder Ordnungsamt hat daraufhin bei der Polizei eine Anzeige gegen unbekannt aufgegeben. Ordnungsamtsleiter Michael Juracka bittet nun Zeugen, die etwas beobachtet haben oder Hinweise zu den Tätern geben können, sich beim Ordnungsamt oder direkt bei der Polizeistation Hanau II unter Telefon 0 61 81/9 01 00 zu melden. Laut Juracka werden die von Mitarbeitern des städtischen Bauhofs mittlerweile abtransportierten Reifen und Felgen in den kommenden Tagen ordnungsgemäß entsorgt.

Erster Stadtrat Timo Greuel (SPD) beklagt, dass illegale Müllablagerungen ein ständiges Ärgernis seien, für das er kein Verständnis aufbringe und „gegen das wir mit allen uns zur Verfügung stehenden Mitteln konsequent vorgehen“.

Wer Müll illegal entsorge, begehe eine Ordnungswidrigkeit, die mit einer empfindlichen Geldbuße geahndet werden könne, erinnert der Stadtrat. Illegale Müllentsorgungen auf öffentlichen Flächen, insbesondere auf Spielplätzen, aber auch in der Nähe von Glas- und Altkleidercontainern und außerhalb der Ortsgrenze – an Feldwegen und in Waldgebieten – seien immer wieder festzustellen, so Greuel. leg



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.