Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
sonnig
18 ° C - sonnig
» mehr Wetter
  • Therese Herrmann (rechts) referierte in der Reihe „WissensDurst“ im Schloss Phillipsruhe über das Werk und die politische Haltung des Hanauer Malers Moritz Daniel Oppenheim. Foto: Pauly

    Auf den Spuren Oppenheims im Schloss Phillippsruhe

    Hanau (chu). Der Maler Moritz Daniel Oppenheim zählt zu den profiliertesten Söhnen der Stadt Hanau. Um sein Werk und seine Persönlichkeit zu ergünden, veranstalteten die städtischen Museen in der Reihe "WissensDurst" eine Führung im Schloss Philippsruhe. Therese Herrmann übernahm die Leitung  - und wusste sich trotz Fluglärms Gehör zu verschaffen.Herrmann nahm den teils wegen seiner idealisierenden Darstellungen als unpolitisch gescholtenen Oppenheim in Schutz: Er war glühender Anhänger der Ideen des radikalen Demokraten Ludwig Börne.Mehr

WEITERLESEN?


    Unsere Angebote

  • Haben Sie Fragen zu einem unserer Abo-Modelle? Die Mitarbeiter unserer Vertriebsabteilung helfen Ihnen unter der Telefonnummer 0 61 81/2 90 34 44 oder per E-Mail an vertrieb@hanauer.de gerne weiter.
  • 24-Stunden-Pass
    24 Stunden Zugriff auf die gewählte E-Paper-Ausgabe und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv).

    0,99 €
  • Digitalabo
    Einen Monat Zugriff auf das E-Paper und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv). Monatlich kündbar.

    20,90 €
  • Digitalabo plus (Für Printabonnenten)
    Einen Monat Zugriff auf das E-Paper und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv). Monatlich kündbar.

    4,90 €