Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
heiter
-1 ° C - heiter
» mehr Wetter
  • K.o.-Runden in der Bundesliga: An fünf Renntagen geht es für den Hanauer Frauen-Achter in direkten Duellen gegen einen anderen Achter ums Weiterkommen. Wer am Ende des Tages ungeschlagen bleibt, gewinnt den Renntag. Nach den fünf Rennen wird auf die Gesamttabelle geschaut. Die Hanauerinnen wurden im vergangenen Jahr Dritter und dieses Jahr Vierter. Foto: Privat

    Mainkriegerinnen errudern goldene Ananas

    Rudern. In diesem Jahr ist der Hanauer Frauenachter zum vierten Mal in der Ruder-Bundesliga angetreten. Die Saison endete einmal mehr mit einer Trophäe. Wie schon 2016 belegten die Mainkriegerinnen nach fünf Renntagen den vierten Platz. Der Lohn: die selbst kreierte goldene Ananas.Von Thorsten JungDie gibt’s für die Hanauerinnen immer, wenn sie das Podest um einen Platz verpasst haben. Nach Rang drei im Jahr 2017 wurden die Hanauerinnen diese

WEITERLESEN?


    Unsere Angebote

  • Haben Sie Fragen zu einem unserer Abo-Modelle? Die Mitarbeiter unserer Vertriebsabteilung helfen Ihnen unter der Telefonnummer 0 61 81/2 90 34 44 oder per E-Mail an vertrieb@hanauer.de gerne weiter.
  • 24-Stunden-Pass
    24 Stunden Zugriff auf die gewählte E-Paper-Ausgabe und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv).

    0,99 €
  • Digitalabo
    Einen Monat Zugriff auf das E-Paper und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv). Monatlich kündbar.

    20,99 €
  • Digitalabo plus (Für Printabonnenten)
    Einen Monat Zugriff auf das E-Paper und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv). Monatlich kündbar.

    4,90 €
Wirtschaftsmagazin 4/2018
Wirtschaftsmagazin
Ortsnachrichten
  • Nidderau Schoeneck Niederdorfelden Maintal Hanau Bruchkoebel Hammersbach Ronneburg Neuberg Langenselbold Erlensee Rodenbach Grosskrotzenburg

Stellenangebote
wir suchen dich
Top-Nachrichten direkt aufs Handy
Aktuelle Umfrage
Wie schwierig ist es, eine Wohnung in Hanau zu finden?




Helpaniola
helpaniola
Tischlein, deck Dich!

Der kleine Hanauer