Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
wolkig
6 ° C - wolkig
» mehr Wetter

Spendenaktion für René Clausing ausgeweitet

Bruchköbel

  • img
    Mit nur 27 Jahren ist René Clausing an Krebs gestorben. Foto: Privat

Fußball. Eigentlich wollte der FC Hanau 93 beim Spiel des TSV Niederissigheim die Spende an die Hinterbliebenen des nach kurzer, schwerer Krankheit verstorbenen TSV-Spielers René Clausing übergeben. Das wurde jedoch kurzfristig verschoben, da die Spendenaktion ausgeweitet wurde.

Artikel vom 14. Oktober 2018 - 19:51

Anzeige

Clausing war Anfang des Monats im Alter von 27 Jahren an Lymphknotenkrebs gestorben und hatte ein drei Monate altes Baby sowie die junge Mutter hinterlassen. Auf Initiative des Sportlichen Leiters der 93er, Giovanni Fallacara, wurden am vergangenen Donnerstag beim Freundschaftsspiel des HFC gegen Eintracht Frankfurt Spenden gesammelt. Fallacara spricht von einem „überwältigenden Erfolg“ der Spendenaktion und bittet alle Kreisvereine darum, sich daran zu beteiligen. Unter anderem haben sich bereits Germania Niederrodenbach, der FC Hochstadt und Türk Gücü Hanau angeschlossen. 

Die Spendenaktion läuft bis kommenden Mittwoch. Unmittelbar vor dem Anpfiff des Verbandsligaspiels der 93er gegen den FC Erlensee (Anpfiff, 19.30 Uhr auf dem Kunstrasenplatz in Steinheim) wolle man gemeinsam mit allen beteiligten Vereinen einen symbolischen Scheck an die Hinterbliebenen übergeben, so Fallacara. Er bittet die Vereine darum, bis 19 Uhr auf der Sportanlage Am Pfaffenbrunnen“ zu erscheinen. tj



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.