Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
stark bewölkt
11 ° C - stark bewölkt
» mehr Wetter

Managerspiel startet: HA sucht besten Bundesliga-Trainer

Region Hanau

  • img
    Wer ist der beste HANAUER Bundesliga-Trainer? Wer Spieler mit einem Torriecher aufstellt, darf sich über Extra-Punkte freuen.

Fußball. Thomas Müller, Pierre-Emerick Aubameyang und Alex Meier in einer Mannschaft. Undenkbar? Michtnichten! Beim HANAUER Bundesliga-Trainer 2016/17 können Sie Ihr Team ganz nach Ihrem eigenen Geschmack aufstellen. Das Konzept ist simpel.

Artikel vom 22. Juli 2016 - 10:05

Anzeige

Von Lukas Friebel

Bauen Sie mit insgesamt 120 Millionen Euro Transferbudget Ihr eigenes Team auf, mit dem Sie dann gegen zahlreiche andere Bundesliga-Trainer antreten. Ihre virtuell gekauften Spieler erhalten für ihre tatsächlichen Leistungen an den Bundesliga-Spieltagen Punkte, der Teilnehmer mit der höchsten Gesamtpunktzahl darf sich am Ende „HANAUER Bundesliga-Trainer der Saison 2016/17“ nennen.

Doch die optimale Kader-Zusammensetzung benötigt Geschick und ein kluges Trainer-Händchen. Denn eine Mannschaft voller Stars ist mit dem verfügbaren Budget nicht machbar. Spieler wie Manuel Neuer, Marco Reus oder David Alaba kosten jeweils 30 Millionen Euro, insgesamt müssen aber elf Mann auf dem Feld sowie weitere Auswechselspieler eingekauft werden.

Stellen Sie Ihre eigene Startelf zusammen
Mitmachen ist ganz einfach: Stellen Sie zuerst auf www.bltrainer.de/hanauer Ihre Mannschaft zusammen, danach noch Ihre persönlichen Angaben hinzufügen und los geht's!

Wählen Sie zunächst eine Spielformation und stellen Sie dann eine Startelf auf. Zuletzt können Sie noch weitere Spieler für Ihre Ersatzbank auswählen. Es müssen alle Positionen in der Start-Elf besetzt sein, die Ersatzbank kann nach Belieben gefüllt werden.

Reihenfolge auf Ersatzbank ist entscheidend
Die Reihenfolge auf der Ersatzbank ist entscheidend für die Vergabe von Punkten im Nachrückverfahren. Denn: Sollte ein Spieler Ihrer Startaufstellung nicht gewertet werden, wird entsprechend der Reihenfolge Ihrer Ersatzbank ein Ersatzspieler gewertet. Aus jedem Bundesligaverein können Sie höchstens vier Spieler für Ihren Kader auswählen.

Apropos Punkte: Hier hat sich im Vergleich zu den vergangenen Jahren nichts geändert. Alle Spieler gehen mit null Punkten an den Start. Die Bewertung erfolgt über die Noten des Fachmagazins Kicker. Hat ein Spieler gespielt und wird wegen seiner kurzen Einsatzzeit  vom Kicker nicht benotet, erhält er von uns die Standardnote 4,0.

Tore bringen vier Zusatzpunkte
Die Noten bescheren jedem Spieler zwischen null und zehn Punkten. Für jedes geschossene Tor gewähren wir dem Spieler vier Zusatzpunkte. Auch Torvorlagen (Assists) werden belohnt, hierfür erhält ein Spieler zwei Zusatzpunkte. Eigentorvorlagen sowie das Herausholen eines Elfmeters werden nicht als Torvorlage gewertet. Wenn ein Spieler unfaires Verhalten zeigt und eine Gelbe oder Rote Karte erhält, bekommt er Punktabzug.

Selbstverständlich ist es auch wieder möglich, gemeinsam mit Freunden oder Verwandten an der Teamwertung teilzunehmen. Einzige Voraussetzung: Ein Team muss aus mindestens fünf Spielern bestehen, um die Vergleichbarkeit mit anderen Teams zu garantieren.

Richtige Richer beim Tippspiel ist gefragt
Wer noch nicht genug vom Bundesliga-Trainer bekommen hat, für den haben wir zusätzlich das Tippspiel im Angebot. Dort können Sie die Ergebnisse der Fußballspiele des aktuellen Spieltages tippen. Für das richtig getippte Ergebnis bekommen Sie drei Punkte, für die richtige Tendenz einen Punkt.

Es ist übrigens kein Problem, auch nach Saisonstart der Bundesliga am 26. August noch beim
HANAUER Bundesliga-Trainer mitzumachen. Bis zum Beginn des sechsten Spieltages (30. September, 20.30 Uhr) erhalten Nachzügler die Punkte des jeweils letztplatzierten Trainers. Wer sich nach Beginn des sechsten Spieltags einträgt, startet mit null Punkten.

Jetzt anmelden: Hier geht's zum HANAUER Bundesliga-Trainer.



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.