Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
bedeckt
6 ° C - bedeckt
» mehr Wetter
Lokalsport
  • Aerobic. Am Sonntag präsentieren sich wieder Hunderte Sportler unterschiedlicher Abteilungen der TG Hanau in der August-Schärttner-Halle dem Publikum. Egal ob Tänzer, Judoka oder Handballer, alle sind sie dabei und stellen ihre Sportart vor.  Mehr

  • Motorsport. Vor 25 Jahren wurde Michael Schumacher das erste Mal Formel-1-Weltmeister. Wir haben mit Rennsportlern aus der Region darüber gesprochen.  Mehr

  • Motorsport. Rennfahrer Nick Wüstenhagen hat bei einem spektakulären Unfall auf dem Nürburgring großes Glück gehabt. Beim letzten Saisonrennen der VLN Langstreckenmeisterschaft überschlug sich der Bruchköbeler mit seinem Rennauto mehrere Male. Der Wagen landete auf dem Dach, Wüstenhagen hatte einen Schutzengel.  Mehr

  • Region Hanau. Wie es ihm wirklich ging, wusste kaum jemand: Robert Enke galt als bescheidener, demütiger und rücksichtsvoller Profifußballer, mit den besten Aussichten, 2010 bei der Weltmeisterschaft in Südafrika die Nummer eins der deutschen Nationalmannschaft zu werden. Mehr

  • Sport allgemein. Seit stolzen 57 Jahren bereits ist Siegmund Urff als Prüfer zur Stelle, wenn Sportler das Deutsche Sportabzeichen ablegen wollen. Nun wurde Urff vom Sportkreis Main-Kinzig für seine jahrzehntelange ehrenamtliche Tätigkeit als Prüfer geehrt. Mehr

  • American Football.  Die Hanau Hornets stellen sich nach dem Abstieg aus der Oberliga neu auf. Rick Holland wird neuer Headcoach und löst Richard Nelson ab, der dem Team als Defense-Coordinator und Co-Trainer erhalten bleibt.  Mehr

  • Leichtathletik. Über Jahre hinweg war er der schnellste Deutsche und auch bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Doha war der Hanauer Julian Reus mit der 4x100-Meter-Staffel am Start. Wir haben mit dem Sprinter über die Bedingungen in Doha, das Abschneiden und seine Ziele für die Olympischen Spiele gesprochen. Mehr

  • Turnen. Luisa Schmidt vertritt das Bundesland Hessen am kommenden Samstag beim Deutschland-Pokal der Senioren. Die Gerätturnerin der TG Hanau würde gerne in Heidelberg mit ihrem fünf Teamkameradinnen, die unter anderem aus Langen und Wetzlar kommen, Platz fünf aus dem Vorjahr toppen.  Mehr

  • Ringen. Es ist, als wäre ich schon einmal dort gewesen und würde die Kinder, die in der Fallbachhalle energiegeladen auf den Start ihres Trainings warten, bereits kennen. Kein befremdlicher Blick, keine Scheu, weil jemand Fremdes die Halle betritt – sondern offenherzige kleine Ringer, deren strahlende Gesichter ansteckend sind.  Mehr

  • American Football. Was für ein kurioser Abstieg: Die Hanau Hornets bekommen nicht mehr die Möglichkeit, den Klassenerhalt in der Oberliga zu schaffen. Das Rückspiel der Playdowns gegen Neuwied Raiders sei endgültig abgesagt worden, teilten die Hornets mit. Mehr

  • Ju-Jutsu. Rund 500 Zuschauer und 570 Sportler aus 27 Nationen sowie 300 Ehrenamtliche durften die German Open am Wochenende in der August-Schärttner-Halle willkommen heißen. Es war das erste Mal seit sieben Jahren , dass das internationale Topturnier zurück nach Hanau kam. Mehr

  • Ju-Jutsu. Topsportler aus aller Welt werden am kommenden Wochenende bei den German Open in Hanau antreten. Nach sieben Jahren Abstinenz kommt das internationale Topturnier zurück in die Brüder-Grimm-Stadt, genauer gesagt in die August-Schärttner-Halle. Gekämpft wird am Samstag und Sonntag jeweils ab 8 Uhr. Mehr

  • Volleyball. Maren Sobiech erklärt vor Saisonstart in der Volleyball Regionalliga die Rituale des TSV 1860 Hanau. Dazu zählt, dass alle Spielerinnen sich ihre Fingernägel in der gleichen Farbe lackieren. Mehr

  • Der 1. Hanauer REC ist eine Talentschmiede. Die heutige Trainerin Nathalie Wiedmann-Heinz ist Doppel-Weltmeisterin. Beatrice Wachter sammelte zahlreiche Titel und nahm an Weltmeisterschaften teil. Jüngst wurde die 14-Jährige Marlen Charrier Europameisterin. Zu den Jüngsten im Verein zählt die sechsjährige Lene Bausewein. Mehr

  • Rollkunstlaufen. Freudestrahlend trudeln die Mädels und Jungs auf der Rollsportanlage des 1. Hanauer Roll- und Eissport-Clubs ein, während ich, ein wenig aufgeregt vor meinem ersten Rollkunstlauftraining, das fröhliche Treiben beobachte.  Mehr

  • [1] 2 3 ... 7