Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
bedeckt
4 ° C - bedeckt
» mehr Wetter

Brüder-Grimm-Festspiele: Schauspieler suchen Unterkünfte

Hanau

  • img
    Jacob und Wilhelm Grimm waren die Protagonisten der Festspiele 2019. Für die kommenden Festspielsaison werden nun Unterkünfte für die Schauspieler gesucht. Archivbild: Mike Bender

Hanau. Bald bevölkern sie wieder das Amphitheater: Prinzessinnen und Riesen, Einhörner und Tiere von allerlei Gestalt, Rattenfänger, Zwerge und andere Bösewichte entführen in diesem Jahr das Publikum in märchenhafte Welten.

Artikel vom 08. Januar 2020 - 11:10

Anzeige

Am 15. Mai ist es so weit und die 36. Spielzeit der Brüder-Grimm-Festspiele beginnt mit der Premiere des Musicals „Das tapfere Schneiderlein“. Damit steht auch das Datum für den Probenbeginn des Ensembles fest. Ende März/Anfang April reisen die über 30 Schauspieler aus dem gesamten deutschsprachigen Raum an.

Für die Zeit bis Ende Juli brauchen sie in Hanau ein Quartier, deshalb sucht das Festspielbüro derzeit kleine möblierte Wohnungen oder Zimmer, die nach Möglichkeit im Stadtgebiet liegen und erschwinglich sein sollten. Ideal wäre der Stadtteil Kesselstadt wegen der Nähe zum Amphitheater. 

Festspielsaison geht bis zum 26. Juli

Wer in dieser Zeit eine Unterkunft zur Verfügung stellen will, kann sich direkt an Marina Maul wenden, die für das Festspielbüro die Wohnungssuche koordiniert. Sie ist dort erreichbar unter der Rufnummer 06 1 81/ 2 46 77 sowie per E-Mail marina. maul@hanau.de.

Die Festspielsaison geht bis 26. Juli. Abhängig von der Aufführung werden die Tickets diesmal zwischen 1,50 und 4,50 Euro teurer. In der vergangenen Saison kamen rund 81 000 Zuschauer gekommen, damit wurde das Besucher-Niveau der Vorjahre erreicht. kb



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.