Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
wolkig
-2 ° C - wolkig
» mehr Wetter

Palette Hanau stellt in Räumen des Steinheimer Schloss aus

Hanau

  • img
    Die rührige Künstlergruppe "Palette Hanau" präsentiert noch bis 18. Januar im Museum des Schloss Steinheim die Werke ihres künstlerischen Schaffens; beispielsweise diese afrikanischen Motive. Foto: Hackendahl

Steinheim. Die Künstlergruppe Palette Hanau präsentiert stets Anfang Dezember ihre Jahresausstellung, nun erstmals nach Umwidmung des Marstall-Lapidariums verteilt auf zwei Geschosse in den Museumsräumen im Schloss Steinheim. 

Artikel vom 20. Dezember 2019 - 16:06

Anzeige

Und erstmals werden die farbenfroh gestalteten Malereien länger als nur ein Wochenende ausgestellt – zwischen den Exponaten des Museums und das bis zum 18. Januar. 

„In diesen Räumen haben ihre Werke eine ganz andere Ausstrahlung. Es ist ihnen gelungen Kunst und Geschichte miteinander zu verbinden“, sagte Stadtverordnetenvorsteherin Beate Funck kürzlich bei der Eröffnung der rund 50 Werke umfassenden Kunstschau.

Die Bilder können in den nächsten Wochen bei freiem Eintritt samstags und sonntags von 11 bis 17 Uhr besichtigt werden.

Fünf Künstler sind zu sehen

In der diesjährigen Palette-Ausstellung sind Werke von fünf Künstlern zu sehen. „Zwei Künstler sind uns krankheitsbedingt leider kurzfristig ausgefallen“, bedauert der Vorsitzende Michael Becker. Im 33. Jahr des Bestehens der Künstlergilde stellen Irina Brettmann, m i c e l (Michael Becker), Ursula Spahn, Siegfried Werner und Bianca Wilhelmus sehenswerte Kunstwerke aus den Bereichen Öl- und Acrylmalerei, Fotografien sowie Recycling-Schmuck aus. 

In ihren Werken widmen sich die Künstler Landschaften und Stimmungen, aber auch afrikanischen Motiven. Zudem sind abstrakte Darstellungen, bei denen die Besucher zur Interpretation etwas mehr Zeit benötigen, sind Teil der Werkschau.

Die über die Region hinaus bekannte Künstlergruppe beschäftigt sich nicht mehr nur mit Aquarellmalerei, sondern bietet etwa mit alternativer Schmuckgestaltung viele Arten künstlerischer Aktivitäten. hdl

Als Treffpunkt der „Palette“ dient einmal monatlich dienstags ab 20 Uhr das Familien- und Jugendzentrum Wolfgang in der Lehrhöfer Straße 45. Seit mehreren Jahren beteiligen sich die Künstlerinnen und Künstler auch an der Reihe „Kunst im CPH“. 



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.