Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
wolkig
0 ° C - wolkig
» mehr Wetter

Mit 100 km/h durch die Innenstadt: Polizei fasst Mofa-Fahrer

Hanau

  • img
    Symbolbild: Pixabay

Hanau. Ein 39-Jähriger Mühlheimer soll mit einem getunten Mofa mit über 100km/h durch die Hanauer Innenstadt gerast sein. Das Mofa mit getunten Sportauspuff hätte sogar noch deutlich schneller unterwegs sein können.

Artikel vom 20. November 2019 - 12:17

Anzeige

Der Vorfall ereignete sich bereits am 13. November, wie die Polizei erst am Mittwoch mitteilte. Die von einem Bürger alarmierte Polizei habe den 39-Jährigen Mofa-Fahrer aus Mühlheim auf seinem Piaggio-Roller gestoppt. Der Mann räumte ein, einen Sportauspuff und die Variomatik verändert zu haben. 

Beim Test auf dem Rollerprüfstand staunten die Beamten bei satten 125 Km/h Höchstgeschwindigkeit nicht schlecht. Nach Abzug von zehn Prozent Toleranz blieben noch 112,5 km/h. 

Der Mühlheimer besaß nur eine Mofaprüfbescheinigung. Das Mofa wurde sichergestellt. Auf den 39-Jährigen kommt nun ein Strafverfahren wegen Verdachts des Fahrens ohne Fahrerlaubnis Fahrens sowie ohne Pflichtversicherung und Zulassung zu. bel



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.