Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
bedeckt
6 ° C - bedeckt
» mehr Wetter

Erste "Ju-Jutsu Fight Night" in der Orangerie

Ju-Jutsu

  • img
    Präsident Roland Köhler, Vizepräsident Michael Korn, Geschäftsführer metropress Jörg Müller, Sportstiftung Hessen Prof. Heinz Zielinski und Jens Gottwald. Foto: PM

Ju-Jutsu. Die historischen Räumlichkeiten des Schloss Philippsruhe werden am 7. Dezember der Schauplatz eines einzigartigen Kampfsportereignisses: Die erste „Ju-Jutsu Fight Night“ wird an diesem Abend in der Orangerie ausgetragen. 

Artikel vom 25. Oktober 2019 - 13:34

Anzeige

Dabei treten Sportler aus Slowenien und Deutschland in einem Länderwettstreit gegeneinander an. Ein Höhepunkt des Abends wird die Verabschiedung des ehemaligen „Sportler des Jahres“ aus dem Main-Kinzig-Kreis, dem Junioren-Weltmeister und mehrfachen deutschen Meister Kevin Crichton (KSC Hanau) sein.

Nach diesen Erfolgen geht er nun in den sportlichen Ruhestand. Jede Nation wird mit zwei Mannschaften an den Start gehen, so dass die Zuschauer zunächst zwei Halbfinals und nach der Pause ein Finale sehen werden. Eine Mannschaft besteht aus je drei weiblichen und männlichen Fighting-Begegnungen sowie einer Duo-Begegnung. 

Deutscher Ju-Jutsu Verband ist mit im Boot

Die Idee kam von dem Hanauer Gastronomen Thomas Bamberger, der Crichton in einer besonderen Sportveranstaltung verabschieden wollte. Gemeinsam mit dessen Trainer Jens Gottwald vom Kampf- und Sportclub 2012 Hanau (KSC Hanau) plante er den Abend in der Orangerie, um den Wettkampf aus der Turnhalle in ein feierliches Ambiente zu versetzen. Auch der Deutschen Ju-Jutsu Verband (DJJV), der seinen 50. Geburtstag feiert, wurde ins Boot geholt.

Unterstützt wird die Veranstaltung von der Sportstiftung Hessen und der Agentur metropress. Veranstalter ist die CuBE GmbH, die die Orangerie in eine kleine und feine Arena verwandeln wird. Als Hochburg des Ju-Jutsu Kampfsports hat Hanau unter der Federführung von Jens Gottwald bereits einige Events wie Europameisterschaften (2003), Jugendweltmeisterschaften (2005 und 2007) oder die German Open (2003 bis 2012) erlebt. 

Karten im Vorverkauf

Die genauen Gewichtsklassen und Athleten der „Fight Night“ werden noch bekannt gegeben.jj

 

Karten gibt's bereits im Vorverkauf

Der Vorverkauf hat bereits begonnen und es sind noch Plätze frei. Die Eintrittspreise zur „Ju-Jutsu Fight Night“ beginnen ab 7 Euro. Pro Karte kommen 2 Euro direkt der Nachwuchs- und Leistungssportförderung der Sportstiftung Hessen zu Gute. Die Kämpfe beginnen um 19 Uhr, Einlass in die Orangerie ist bereits eine Stunde früher. Weitere Informationen erhält man montags bis freitags von 10 bis 16 Uhr bei der CuBE GmbH unter Telefon 0 61 81/52 05 20 oder per E-Mail an info@cultureclub-hanau.de. Die Karten können über die Homepage der Veranstaltung erworben werden. jj ›› fightnight-hanau.de

 



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.