Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
wolkig
5 ° C - wolkig
» mehr Wetter

Unfall in Hanau: Bus fährt Straßenlaterne um - Mehrere Verletzte

Hanau

  • img
    Die umgefahrene Straßenlaterne und das beschädigte Fahrzeug am Tag nach dem Unfall: Foto: Christian Dauber
  • In Hanau hat ein Bus eine Straßenlaterne umgefahren. Foto: Privat

Hanau. Aufregung am Montagabend in der Hanauer Nordstraße: Dort ist gegen 20.20 Uhr ein Linienbus nach links von der Fahrbahn abgekommen und hat eine Straßenlaterne umgefahren. 

Artikel vom 15. Oktober 2019 - 10:30

Anzeige

Wie die Polizei am Dienstagnachmittag mitteilte, sind bei dem Unfall fünf Menschen verletzt worden: Der Busfahrer und drei Fahrgäste leicht und ein Fahrgast schwer. Bei den verletzten Fahrgästen handelt es sich um eine 36-Jährige aus Hanau, eine 17-Jährige und eine 16-Jährige aus Hammersbach sowie eine 28-Jährige aus Bruchköbel. Der Bus streifte bei dem Unglück einen am Fahrbahnrand parkenden Pkw, der Gesamtschaden liegt den Angaben zufolge bei rund 11.500 Euro. Durch den Zusammenprall wurde der Bus im vorderen Bereich beschädigt.

Wie kam es zu dem Unfall? Laut Polizei hat der Busfahrer die Kontrolle über das Fahrzeug verloren, nachdem ein Tier über die Straße gelaufen war, wie ein Polizeisprecher sagte. Der Bus war dabei in Richtung Sandeldamm unterwegs. Um welche Linie es sich handelt, war zunächst unklar. lg

In der ursprünglichen Version des Artikels war von vier Leichtverletzten und einem Sachschaden in Höhe von 13.500 Euro die Rede. Die Polizei korrigierte diese Angaben am Nachmittag in ihrem Bericht.



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.