Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
bedeckt
5 ° C - bedeckt
» mehr Wetter

Das ist das Programm des 14. Hanauer Freiwilligentags

Hanau

  • img
    Die Lotsen in der Stadtbibliothek helfen bei Ausleihe und Hausaufgaben. Beim Freiwilligentag können Interessierte in die Arbeit reinschnuppern. Archivfoto: Ulrike Pongratz

Hanau. Am 14. Hanauer Freiwilligentag, der am Samstag, 21. September, stattfindet, nehmen 20 Organisationen teil und bieten verschiedene Mitmachaktionen für Menschen, die ehrenamtlich mit Herz und Hand anpacken möchten.

Artikel vom 12. September 2019 - 10:49

Anzeige

Zudem bietet der Tag die Möglichkeit, Organisationen und Tätigkeiten unverbindlich näher kennenzulernen. Dabei sind Talente im handwerklichen Bereich ebenso gefragt wie kreatives oder soziales Tun. Die Begegnung von Mensch zu Mensch steht im Vordergrund.

Wer sich am Freiwilligentag ehrenamtlich betätigt, erhält eine Einladung zum Helferfest, das am späten Nachmittag des 21. Septembers bei der Lebenshilfe Hanau im Gärtnerhaus in der Landstraße 1 (am Schlosspark Philippsruhe) gefeiert wird. 

Die Projekte

  • Förderverein Wildpark Alte Fasanerie: Handwerken und Kochen rund um den Wildpark Alte Fasanerie – hier werden helfende Hände benötigt, um Holzeinfassungen, Tischen und Sitzbänken einen neuen Anstrich zu verpassen. Auch die Grünflächen müssen bearbeitet werden.
  • Tierschutzverein Hanau und Umgebung: Ein Heim für Kaninchen bauen – Unterstützung bei der Gestaltung und beim Bau eines Freigeheges für Kaninchen wird benötigt.
  • Menschen in Hanau, Gärtnerhaus, Landstraße 1: Mobile Lego-Rampen bauen. Es werden mobile Lego-Rampen für Rollstuhlfahrer, Kinderwagen oder Rollatoren gebaut, die individuell auf die unterschiedlichen Geschäfte oder Gebäude angepasst werden. Außerdem werden Legosteine in der Innenstadt gesammelt.
  • Stadtteilladen Südlicht, Quartiersküche Brüder-Grimm-Schule, Wallweg: Kochwerkstatt Manti. Gefüllte Teigtaschen (Manti) werden zubereitet. Mit einem Teil der Mantis wird das Projekt der Südlichter unterstützt, die anderen werden im Anschluss dann in geselliger Runde verspeist.
  • Lebenshilfe Hanau: Marmelade kochen. Aus frischen Zutaten werden im Gärtnerhaus zahlreiche Sorten zubereitet.
  • Südlichter: Grill- und Spielenachmittag. Für die Kinder des Schwanennests soll ein Grill- und Spielenachmittag veranstaltet werden. Hier wird Unterstützung benötigt.
  • Deutscher Kinderschutzbund Hanau: Wachsen und gedeihen. An einem Infostand am Rande des Hanauer Wochenmarktes werden gemeinsam mit Kindern Pflänzchen eingetopft und bunte Flattervögel gebastelt.
  • DRK-Kleiderladen, Kurt-Schumacher-Platz und Kinderkleiderladen, Johann-Carl-Koch-Straße 4 a: Ordnen und Sortieren – Verkaufstalente gesucht. Die DRK-Kleiderläden benötigen Unterstützung bei der Annahme und Sortierung von Kleidung, Spielsachen und Büchern. Außerdem können Talente bei Beratung und Verkauf erprobt werden.
  • Sozialdienst katholischer Frauen, Friedrichstraße 12: Für den Aufbau und die Durchführung eines Flohmarktes für Säuglings- und Kindersachen braucht der Verein helfende Hände.
  • Hessisches Puppen- und Spielzeugmuseum: Ordnung in der Puppenküche. Es geht um das Sortieren von historischem Spielzeuggeschirr.
  • Initiative Repair Café Hanau unterstützt durch das Seniorenbüro: Nachhaltig handeln, reparieren statt wegwerfen. Gesucht werden Schrauber, Bastler und Tüftler, die Freude und Spaß daran haben, kaputten Dingen wieder Leben einzuhauchen.
  • Stabsstelle Nachhaltige Strategien: Für den Infostand des zweiten Hanauer E-Mobilitätstages werden noch Unterstützer gesucht.
  • Weltladen: Fair-Trade-Kaffee. BesucherInnen des Infostands zum E-Mobilitätstag sollen mit Kostproben eines Fair-Trade-Kaffees verwöhnt werden. Unterstützung wird gesucht.
  • Alten- und Pflegezentren Main-Kinzig, Wohnstift Hanau, Blauer Saal: Von Mensch zu Mensch, Gedächtnistraining für Kopf und Körper. Hier kann man praxisnahe Gedächtnisübungen, kombiniert mit Bewegung, erlernen. Danach werden die erlernten Fähigkeiten zur Freude der Wohnstift-Bewohner in die Praxis umgesetzt.
  • Steinheimer Nachbarschaftshilfe und Pflegezentrum Mainterrasse: Bunter Nachmittag. Für die Bewohner des Pflegezentrums Mainterrasse soll ein unterhaltsamer Nachmittag mit Kaffee und Kuchen gestaltet werden. Helfer werden gesucht.
  • Stadtbibliothek im Kulturforum. Lieben Sie Bücher und Ordnung? Die Ordnung in den Bücherregalen gerät immer mal wieder durcheinander. Hilfe beim Sortieren wird benötigt. Ganz nebenbei lernt man so das System der Stadtbibliothek kennen.
  • Kulturforum Hanau am Freiheitsplatz: Technikfreaks gesucht. Die Maker-Theke im Kulturforum sucht Menschen, die sich gut mit digitaler Bildbearbeitung auskennen oder Erfahrung mit 3-D-Druck haben und ihre Kenntnisse gerne an andere weitergeben.
  • Freiwilligenagentur: Der rasende Reporter. Damit der 14. Freiwilligentag gut in Erinnerung bleibt, fotografieren Freiwillige mit eigener Digitalkamera das bunte Treiben für die Dokumentation.
  • Goodyear Dunlop: Azubis für Kinder. Auszubildende von Goodyear Dunlop wollen sich wieder tatkräftig am Freiwilligentag beteiligen.
  • Lebenshilfe Hanau: Helferfest. Gastgeber des diesjährigen Helferfestes ist die Lebenshilfe Hanau im Gärtnerhaus in der Landstraße 1. ju

Anmeldung

Wer sich zu einem der Projekte des Freiwilligentages anmelden will oder Informationen braucht zu freien Plätzen, Treffpunkten, Barrierefreiheit und den unterschiedlichen Einsatzzeiten, kann sich bei Iris Fuchs von der Freiwilligenagentur Hanau melden unter Telefon 0 61 81/66 82 05 3. Anmeldeschluss ist Mittwoch, 18. September.

www.freiwilligenagentur-hanau.de 



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.