Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
bedeckt
5 ° C - bedeckt
» mehr Wetter

Das müssen Sie zum Bürgerfest 2019 wissen

Hanau

  • img
    Zehntausende Menschen besuchen Jahr für Jahr das Hanauer Bürgerfest. Archivfoto: Reinhard Paul

Hanau. Von Freitag, 6. September bis Sonntag, 8. September steigt am Schloss Philippsruhe das 59. Hanauer Bürgerfest. Wir haben alles Wissenswerte rund um die Veranstaltung zusammengetragen.

Artikel vom 05. September 2019 - 15:52

Anzeige

Das diesjährige Bürgerfest am Schloss Philippsruhe steht im Zeichen des 2020 anstehenden Jubiläums „700 Jahre Stadtrechte Steinheim“. Aus diesem Anlass wird im Infozelt gegenüber dem Gewölbekeller eine Bilder-Ausstellung gezeigt. Darüber hinaus bietet Hanaus größtes Fest wieder einen Reigen von rund 90 Livebands, mit Drachenbootrennen, Sportshows und einem Abschlussfeuerwerk mit Musik.

Die Stadt erinnert gemeinsam mit mehr als 40 Vereinen vor allem an den erfolgreichen Wiederaufbau der in den letzten Kriegstagen des Zweiten Weltkriegs von Luftangriffen nahezu vollständig zerstörten Stadt. 

Die Höhepunkte des Festes

Lasershow
Jeden Abend zirka 22.10 Uhr, Mainarena
Jeden Abend wird eine spektakuläre Lasershow auf dem Main gezeigt. Am Sonntag wird sie ein Teil des großen Abschlussfeuerwerks.

Das große Abschlussfeuerwerk
Sonntag 22.15 Uhr, Mainarena
Einen wie immer unvergesslichen Ausklang findet das Bürgerfest am Sonntagabend mit dem traditionellen Abschlussfeuerwerk mit Musik. 

Drachenbootrennen
Samstag 13 bis 18 Uhr Mainarena
Zirka 20 Teams werden beim Drachenbootrennen um den Pokal kämpfen. Wer wird Nachfolger der Flying D’s, dem Sieger aus dem letzten Jahr? Typisch Hanauer Bürgerfest: Es werden keine Profi- oder Semiprofiteams zugelassen. Spaß für alle Paddel-Laien ist garantiert.

Weitere Highlights finden Sie in unserer Übersicht

Für die jüngsten Festbesucher ist das „Kinder-Erlebnis-Kultur-Spektakel“ – kurz: KEKS – der reizvollste Platz, um an allen drei Festtagen einen fröhlichen Nachmittag zu verbringen. Das Motto in und um die Orangerie lautet diesmal „Planet der Fantasie“.

Das komplette KEKS-Programm finden Sie hier

Für Besucher, die mit dem Auto anreisen, stehen Parkplätze zur Verfügung: An der Otto-Hahn-Schule (Kastanienallee), an der Burgallee in Höhe der Kleingärten, am Kurt-Schumacher-Platz und an der Ecke Karlsbader Straße/Kantstraße. Radfahrer können bewachte, kostenpflichtige Abstellplätze benutzen, die sich vor den beiden Eingängen befinden. Die städtischen Verkehrsbetriebe bieten zudem zusätzliche Busverbindungen an. 

Weitere Infos zum Bürgerfest finden Sie auch in unserem Dossier

 



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.