Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
bedeckt
4 ° C - bedeckt
» mehr Wetter

So kommen Sie mit dem Bus zum Bürgerfest

Hanau

  • img

Hanau. Erstmals präsentiert sich die Hanauer Straßenbahn (HSB) beim Bürgerfest vom 6. bis 8. September mit einem ihrer rot-gelben Busse mitten auf dem Festgelände. „Damit sind wir präsent wie nie zuvor“, freut sich HSB-Geschäftsführer Thomas Schulte, laut Mitteilung.

Artikel vom 05. September 2019 - 10:48

Anzeige

Er hebt zugleich hervor, dass das städtische Nahverkehrsunternehmen bei seinem Auftritt diesmal eng mit der Interessengemeinschaft Steinheimer Vereine und Verbände (IGSV) zusammenarbeitet, zumal beim Fest auf das 2020 anstehende Jubiläum „700 Jahre Stadtrechte Steinheim“ vorausgeschaut werde. Schulte betont auch, dass die HSB wie immer das Busangebot zum und vom Bürgerfest verstärkt. 

„Wer mit unseren Bussen fährt, muss sich in der Weststadt und in Alt-Kesselstadt nicht auf die quälende Parkplatzsuche begeben, die zudem für Anwohnende lästig ist“, empfiehlt Schulte den „ökologisch sinnvollen“ ÖPNV zur An- und Abreise. Die HSB-Haltestellen „Friedenskirche“ und „Schloss Philippsruhe“ liegen unmittelbar am Festgelände. Und wer mit dem Bus fahre, müsse im Gegensatz zum Autolenken die Promillegrenze nicht beachten. Ein Schöppchen lässt sich diesmal auch im HSB-Bus trinken, in dem die IGSV eine „Busschänke“ einrichtet.

Vor dem Bus wirbt die HSB in einem Pavillon für die bevorstehenden neuen Nahverkehrsangebote Schnellbusse und Nachtbusse sowie für den in Klein-Auheim und von dort zum Hauptbahnhof oder in den Ostkreis Offenbach bereits verkehrenden „Hopper“, ein per Handy-App buchbares Großtaxi ohne feste Haltestellen und auch ohne Abfahrtszeiten.

Die HSB bietet auch ein interessantes Gewinnspiel, dabei besteht der erste Preis in einem Busausflug mit Gratis-Eintritt zu einem Stück der Brüder Grimm Festspiele 2020 für eine maximal 30-köpfige Gruppe.

Über die Buslinien 5 und 10 im gewohnten Fahrplanrhythmus hinaus setzt die HSB an den drei Festtagen zusätzliche Extra-Busse im dichten Takt ein. Diese sind zwischen Bürgerfest und Freiheitsplatz unterwegs, bei der Rückfahrt starten sie ab der Haltestelle Schloss Philippsruhe“. Am Freitag und Samstag sind die Abfahrten von 22.30 bis 1 Uhr alle 20 Minuten angesetzt in Richtung Freiheitsplatz und weiter nach Lamboy oder zum Hauptbahnhof.

Um 23 und 1 Uhr starten weitere Linien zur Reichenberger Straße sowie in die Stadtteile Mittelbuchen, Wolfgang, Großauheim, Steinheim und Klein-Auheim.

Am Sonntag gilt der 20-Minuten Takt der Extra-Linien zum Freiheitsplatz von 19 Uhr an bis 21 Uhr und in die anderen Richtungen nach dem großen Abschlussfeuerwerk des Bürgerfestes. „Wie für die allermeisten in Hanau ist das Bürgerfest auch für die HSB eine Herzensangelegenheit“, stellt Geschäftsführer Schulte heraus. kb



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.