Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
bedeckt
5 ° C - bedeckt
» mehr Wetter

50 000 Euro Schaden bei Unfall auf der Oderstraße

Hanau

  • img
    Wer kann der Polizei Hinweise zu dem Unfall geben? Symbolfoto: Becker

Hanau. Bei einem Unfall mit drei beteiligten Fahrzeugen an der Oderstraße ist ein Autofahrer leicht verletzt worden. Es entstand ein Sachschaden von etwa 50 000 Euro. Die Polizei sucht nun Zeugen des Unfalls.

Artikel vom 04. September 2019 - 15:17

Anzeige

Der Fahrer eines Lastkraftwagens fuhr am Dienstagmorgen auf der Oderstraße auf einen Mercedes-SUV auf und schob diesen auf einen davor befindlichen VW. Der 44 Jahre alte Fahrer des SUV wurde dabei leicht verletzt und kam in ein Krankenhaus.

Die drei Fahrzeuge waren zuvor gegen 7.30 Uhr auf der Oderstraße in Richtung Bundesstraße 45 unterwegs. Der an erster Stelle fahrende VW beabsichtigte sodann in die Moselstraße einzufahren und hielt daher verkehrsbedingt an.

Dies übersah der am Steuer des LKW sitzende 28-jährige Frankfurter offenbar und kollidierte mit dem Mercedes, der ebenfalls verkehrsbedingt angehalten hatte. Der durch den Zusammenstoß verursachte Sachschaden beläuft sich auf etwa 50 000 Euro.

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, melden sich bitte unter der Rufnummer 0 61 81/9 01 00 bei der Polizei in der Cranachstraße. 



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.