Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
wolkig
18 ° C - wolkig
» mehr Wetter

Besondere Highlights bei Karussell & Wein im Kurpark Wilhelmsbad

Hanau

  • img
    Der Förderverein lädt von Freitag bis Sonntag zu "Karussell & Wein" in den Kurpark Wilhelmsbad. Foto: PM
  • Das wird eine runde Sache: Für musikalische Unterhaltung ist bei "Karussell & Wein" gesorgt, unter anderem am morgigen Freitag mit dem Abend "Elvis & Swing", den Reinhard Paul und Julia Glotzbach gestalten. Foto: PM

Hanau. Am kommenden Wochenende dreht sich in Wilhelmsbad wieder alles um Wein und um das älteste Karussell der Welt. Der Karussellverein lädt in einer Mitteilung zum großen Fest unter dem Motto „Karussell & Wein“ in den Kurpark ein.

Artikel vom 22. August 2019 - 11:46

Anzeige

„Wir wollen zusammen mit allen feiern, die sich mit uns die vergangenen 21 Jahre auf vielen Veranstaltungen und Festen sich für das Karussell eingesetzt haben“, erklären die Karussellfreunde, die ein ansprechendes Programm zusammengestellt haben.

Am Freitag, 23. August, wird es laut Mitteilung einen Abend unter dem Motto „Elvis & Swing“ mit Reinhard Paul und Julia Glotzbach geben, am Samstagabend sind die Swing-Kings im Park, und am Sonntag geben die Blasorchester aus Großauheim und Nidderau ihr Stelldichein. An allen drei Tagen wird das Karussell seine Runden drehen, an den Abenden sogar erleuchtet. „Dies wird wieder für besondere Momente sorgen – wird das Karussell doch nur einmal in Jahr abends illuminiert“, heißt es in der Mitteilung. Für Speis und Trank ist bestens gesorgt – der beliebte Karussellwein aus Hörstein wird die Tage abrunden.

Festbetrieb und Musik

Am Freitag ab 18 Uhr startet der Verein in eine hoffentlich laue Sommernacht. Unter dem Motto „For your ears only“ präsentiert der Hanauer Vollblutmusiker Reinhard Paul einen Abend „Elvis & Swing“ für alle Lebenslagen. Am Samstag, 24. August geht der Festbetrieb laut Mitteilung bereits um 17 Uhr los.

Am Abend steht nicht nur allen Liebhabern des Swings ein musikalisches Highlight bevor: Die überregional bekannte Swing Connection wird auf der Bühne in Wilhelmsbad stehen und „den Gästen einen unvergesslichen Abend bereiten“. Das Programm verspricht traditionelle Klassiker und Welthits aus der Swing-Ära, die Dean Martin, Frank Sinatra und Co stark geprägt haben. „Eine rauschende Swing-Nacht und absoluter Ohrenschmaus erwarten die Besucher“, heißt es in der Mitteilung.

Am Sonntag, 25. August, geht es ab 13 Uhr weiter. Zuerst spielt die Orchestervereinigung Großauheim und im Anschluss das Blasorchester aus Nidderau. Gespielt werden bekannte Melodien zu Kaffee und Kuchen – entspannt wird das Fest am Nachmittag ausklingen.

Süße und deftige Verführungen

Wieder mit dabei ist laut Mitteilung die Metzgerei Barget aus Nidderau, die einiges auf den Grill zaubern wird. Phillippi's Backstube aus Nidderau hat den beliebten Flammkuchen auf dem Speisezettel.

Eine süße Verführung sind zudem die Crêpes der Familie Ornau aus Niederdorfelden, die seit 20 Jahren bei keiner Veranstaltung des Fördervereins fehlen. Der Förderverein hat wieder den beliebten Hörsteiner Karussellwein (Hofgut Hörstein) sowie eine Sektbar im Ausschank wie auch alkoholfreie Getränke – und auch in diesem Jahr wieder wird eine mobile Cocktailbar von „we love cocktails“ aufgebaut, die das Angebot sicherlich bereichern wird. Natürlich wird auch der Gewölbekeller im Karussell wieder geöffnet, um einen Einblick in die Technik zu gewähren.

Das Karussell dreht sich

Dies ist während des Betriebes besonders interessant, kann man doch einmal live erleben, wie sich die Balken drehen. „Wenn es dann wieder so richtig knarrt, wird dem einen oder anderen auch wieder ein Schauer über den Rücken laufen“, heißt es in der Mitteilung. Ebenso wird es Samstag und Sonntag Führungen durch die Burgruine geben – auch das Kleinod versteckt Überraschendes hinter seinen Mauern.

Gleichzeitig werden die Mitglieder des Fördervereins die Souvenirs des Karussells präsentieren. Dazu gehören die Festschrift „Drehmoment“, die Sonderbriefmarken, die Tassen, alle Magnete, die Original-Schiefertafeln und auch die Klappkarten sowie die Postkarte mit neuen Karussellfotos und das Karussell-Mauspad.

Der Förderverein für das Karussell im Staatspark Hanau-Wilhelmsbad mit seinen über 280 Mitgliedern engagiert sich schon seit über 20 Jahren für das Karussell und hat in dieser Zeit nach eigenen Angaben schon etwa 1,4 Millionen Euro zusammengetragen.  cd

›› karussell-wilhelmsbad.de



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.