Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
sonnig
19 ° C - sonnig
» mehr Wetter

Umleitungen und Sperrungen wegen City-Triathlon

Hanau

  • img
    In der Hanauer Innenstadt und dem Stadtteil Lamboy kann es am Sonntag aufgrund des City-Triathlons zwischen 6 und 14.30 Uhr zu Verkehrsbehinderungen kommen. Archivfoto: Roland Adrian

Hanau. Zu Verkehrsbeeinträchtigungen kann es am Sonntag, 18.08.2019, in der Zeit von 6 bis 14.30 Uhr in der Hanauer Innenstadt und dem Stadtteil Lamboy kommen. Grund ist der sechste Kurz-Triathlon, den die Turngemeinde Hanau (TGH) veranstaltet.

Artikel vom 15. August 2019 - 13:09

Anzeige

Das Schwimmen findet im Heinrich-Fischer-Bad statt, anschließend folgt die Radstrecke und dann die Laufstrecke. Die Radstrecke nimmt folgenden Lauf: Ausfahrt aus dem Heinrich-Fischer-Bad - rechts Kinzigstraße – links Eugen-Kaiser-Straße - Wilhelmstraße – Lamboystraße – Oderstraße bis zur Einmündung Donaustraße und zurück. Die Radstrecke wird zweimal befahren.

Die Laufstrecke (jeweils nur auf den Geh- und Radwegen) ist wie folgt vorgesehen: Heinrich-Fischer-Bad – Runde ums Heinrich-Fischer-Bad – Geibelstraße – Rückertstraße – Rückertsteg – Vor der Kinzigbrücke – Radweg entlang der Kinzig zum Heinrich-Fischer-Bad.

Verkehrsregelungen für den Individualverkehr

Es kommt zur Vollsperrung der Eugen-Kaiser-Straße/Wilhelmstraße ab Einmündung Heinrich-Bott-Straße bis zur Einmündung Nordstraße sowie der Oderstraße ab Einmündung Lamboystraße bis zur Einmündung Donaustraße. Ferner sind die Anschlussstellen der L 3193 zur Lamboystraße (L3209) aus der Innenstadt und aus Erlensee kommend gesperrt.

In der Lamboystraße wird eine Fahrspur abgetrennt, aber die äußere Fahrspur für den Individualverkehr erhalten bleiben. Es wird daher nur das Abbiegen rechts in die Lamboystraße möglich sein.

Keine Umleitungsbeschilderungen

Halt/-Parkverbote gibt es insbesondere im Umfeld des Heinrich-Fischer-Bades, u.a. der Kinzigstraße, Eugen-Kaiser-Straße und des Parkplatzes rund um das Parkhaus Schwimmbad, sowie in der Wilhelmstraße. Das heißt in der Zeit von 6 bis voraussichtlich 14.30 Uhr dürfen in den vorgenannten Bereichen keine Fahrzeuge stehen. Umleitungsbeschilderungen sind nicht vorgesehen.

Im gesamten Bereich der Strecke werden die Landespolizei, Stadtpolizei und Ordner an den entsprechenden Bereichen vor Ort sein.



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.