Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
heiter
17 ° C - heiter
» mehr Wetter

Gleich zwei Unfälle: Vollsperrung auf B43 a sorgt für lange Staus

Region Hanau

  • img
    Gleich zwei Unfälle gab es am Donnerstagabend auf der B43a. Archivfoto: Thorsten Becker

Region Hanau. Auf der B43a hat es am Donnerstagabend zwischen den Anschlussstellen Hauptbahnhof und Wolfgang gleich zwei Unfälle gegeben. Zwischen 17.40 Uhr und 19.30 Uhr musste die Fahrbahn in Richtung Hanauer Kreuz vollgesperrt werden, was auch auf den Ausweichstrecken zu Staus und Behinderungen im Feierabendverkehr führte.

Artikel vom 01. August 2019 - 21:54

Anzeige

Wie die Polizei auf Nachfrage mitteilte, kollidierten gegen 17.30 Uhr zunächst zwei Autos. Dabei gab es keine Verletzten. Die Fahrzeuge konnten eigenständig an die Seite fahren, erklärte der Sprecher. Nur wenige Minuten später kam es jedoch durch eine Kettenreaktion im dichten Verkehr zu einem Unfall mit vier Pkw.

Vier Autos krachen ineinander

Nachdem vor ihm gebremst wurde und er nicht rechtzeitig zum Stillstand kam, fuhr ein 40-Jähriger aus Groß-Umstadt mit seinem Fiat auf den 1er BMW eines Mannes aus Wächtersbach auf. Dessen 34-jähriger Fahrer wurde leicht verletzt. Sein Wagen prallte durch die Wucht gegen das vor ihm fahrende Auto, das sich wiederum auf das vierte, an der Spitze fahrende Fahrzeug schob. Deren Insassen blieben wie der Unfallverursacher unverletzt. Insgesamt entstand laut Polizei ein Sachschaden in Höhe von 37 500 Euro. cd



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.