Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
sonnig
17 ° C - sonnig
» mehr Wetter

Kaufmännische Schulen: Fachhochschulreife für 98 Absolventen

Hanau

  • img
    Engagiert und erfolgreich: Die Absolventen der Kaufmännischen Schulen haben sich auch für soziale Projekte eingesetzt. Foto: PM

Hanau. Im Rahmen einer zweistündigen akademischen Feier erhielten 98 Schüler der Kaufmännischen Schulen Hanau ihre Zeugnisse zur Fachhochschulreife. 

Artikel vom 06. Juli 2019 - 07:00

Anzeige

In seiner Eröffnungsrede bedankte sich der Abteilungsleiter der Fachoberschule, Albert Sauer, zunächst bei den engagierten Lehrkräften. Ein großes Lob sprach Sauer den Absolventen aus. Der Abschluss eröffne vielfältige Chancen in der Wirtschaft.

Einen ähnlichen Grundton schlug die Schulleiterin der Kaufmännischen Schulen Hanau, Claudia Galetzka an. Sie hob das Engagement im Rahmen der Projektarbeiten hervor, die wichtige gesellschaftliche, wirtschaftliche und politische Themen angesprochen hätten. Vor allem der Umwelt- und Klimaschutz stand bei den Arbeiten der Schüler im Vordergrund.

Einige Gruppen hätten zudem soziale Einrichtungen wie ein Hospiz oder die ‧Martin-Luther-Stiftung unterstützt. Neben diversen Spenden kamen laut Mitteilung auch Arbeitsstunden im Wert von fast 4000 Euro zusammen. Nach den Reden erhielten die Absolventen klassenweise und unter großem Beifall ihre Abschlusszeugnisse.

Als Schulbeste wurde die Schülerin Sarah Thaler ausgezeichnet, die mit „sehr gut“ (Notenschnitt 1,5) ihren Abschluss ablegte. Highlight der Veranstaltung war neben Schülerbeiträgen das musikalische Rahmenprogramm von Lehrer Christoph Klein, und der Schülerin Liyan Bicer. bel



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.