Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
bedeckt
23 ° C - bedeckt
» mehr Wetter

Toter im Treppenhaus: Todesumstände sind noch nicht geklärt

Hanau

  • img

Hanau. Nach dem Tod eines 57-Jährigen, der am Pfingstsonntag gegen 20.20 Uhr in einem Mehrfamilienhaus an der Limesstraße aufgefunden wurde, wenden sich nun zur Klärung der Todesumstände die Hanauer Staatsanwaltschaft und die Kriminalpolizei an die Bevölkerung und bitten um Hinweise.

Artikel vom 04. Juli 2019 - 14:44

Anzeige

Die Obduktion des Leichnams ergab, dass der Mann eine erhebliche Verletzung im Bereich des Beckens erlitten hat. Nach dem Stand der Ermittlungen war der Verstorbene vor seinem Tod mit seiner 41-jährigen Lebensgefährtin in eine körperliche Auseinandersetzung geraten. Die Beckenverletzung ist jedoch wohl nicht auf diese Auseinandersetzung zurückzuführen, führte aber unter anderem zum Versterben des 57-Jährigen.

Für die Verletzung könnte ein Verkehrsunfall oder ein ähnliches Geschehen ursächlich gewesen sein. Wer kann also Angaben zu der Herkunft der Verletzung und zu einem möglichen Vorfall, der vor dem Pfingstsonntagabend stattgefunden hat, machen? Die Kriminalpolizei ist für Hinweise unter der Rufnummer 06181 100-123 zu erreichen. 



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.