Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
sonnig
15 ° C - sonnig
» mehr Wetter

Autofahrer verletzt Radler beim Abbiegen und haut einfach ab

Hanau

  • img
    Wer sah den Unfall? Symbolfoto: Thorsten Becker

Hanau. Zeugen nach Unfallflucht gesucht: Ein 17-jähriger Radfahrer ist in Hanau beim Zusammenstoß mit einem Auto verletzt worden. Der Mercedesfahrer hatte dem jungen Mann beim Abbiegen die Vorfahrt genommen und fuhr nach dem Unfall einfach weiter.

Artikel vom 31. Mai 2019 - 13:33

Anzeige

Die Polizei sucht Zeugen sowie Ersthelfer, nachdem am Mittwochnachmittag ein 17-jähriger Radfahrer von einem schwarzen Mercedes touchiert wurde; der Verursacher fuhr in seiner C-Klasse einfach weiter.

Nach ersten Erkenntnissen fuhr der junge Mann gegen 17.30 Uhr auf dem Radfahrstreifen entlang der Auheimer Straße (Landesstraße 3309) in Richtung Rodgaustraße. An der Einmündung zur Straße "Am Krawallgraben" soll dann ein schwarzer Mercedes nach rechts auf die Auheimer Straße eingefahren sein.

Hierbei übersah der Lenker wohl den vorfahrtsberechtigten Radler und touchierte diesen; der 17-jährige Hanauer stürzte und verletzte sich leicht. Verkehrsteilnehmer, die auf den Unfall aufmerksam wurden, halfen dem Jugendlichen auf und versorgten diesen.

Wer Hinweise zum flüchtigen Auto sowie dem Fahrer machen kann oder als Ersthelfer vor Ort war, wird gebeten, sich bei der Unfallfluchtgruppe in Langenselbold unter der Rufnummer 0 61 83/91 15 50 zu melden.



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.