Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
heiter
25 ° C - heiter
» mehr Wetter

Hanauer Vereine organisieren an Brückentagen Sportangebote

Hanau

  • img
    Neben Handball und Tennis wird auch Rollschuhlaufen angeboten. Symbolfoto: pixabay/pasja1000

Hanau. Rollschuhlaufen, Ju-Jutsu oder Handball, Tennis oder Hockey: Die Möglichkeiten, die der Hanauer Tennis- und Hockey-Club (HTHC) , die Turngemeinde 1837 Hanau (TGH) und der Hanauer Roll- und Eissportclub (HREC) an den beiden bevorstehenden Brückentagen bieten, sind vielfältig.

Artikel vom 27. Mai 2019 - 14:48

Anzeige

„Mit diesem Betreuungsangebot, das die Hanauer Sportvereine gemeinsam mit dem Lokalen Bündnis für Familien seit 2016 organisieren, werden Familien an den beiden schulfreien Brückentagen am Freitag, 31. Mai, und Freitag, 21. Juni, spürbar entlastet“, erläutert Monika Kühn-Bousonville vom Frauenbüro der Stadt Hanau. Sie hat das Projekt des Lokalen Bündnisses gemeinsam mit ihrem Kollegen Thomas Ritter vom Fachbereich Sport und den Vereinen vor drei Jahren ins Leben gerufen.

Dank für ehrenamtliches Engagement

Oberbürgermeister Claus Kaminsky, Schirmherr des Lokalen Bündnisses für Familien, freut sich, dass dieses Angebot auch in diesem Jahr wieder möglich wird, und dankte den Vereinen für ihr ehrenamtliches Engagement. „Ich weiß es sehr zu schätzen, dass die Vereine sich weiterhin mit diesem Angebot einbringen, obwohl sie sich derzeit auch ohne solche Aktivitäten über zahlreiche neue Mitglieder freuen können“, so Kaminsky bei einem Treffen im Rathaus.

Jeweils am Freitag, 31. Mai, und Freitag, 21. Juni, können Hanauer Kinder und Jugendliche aus einem interessanten sportlichen Angebot wählen. Die TGH bietet ein vielseitiges Schnupperprogramm, das neben Ju-Jutsu und Handball auch Ausdauer- und Koordinationsspiele umfasst. Der HTHC bietet an beiden Brückentagen Tennis und Hockey mit ausgebildeten Trainern an.

Fokus auf Spiel und Spaß

Mit dem Fokus auf Spiel und Spaß werden erste technische Elemente der beiden Sportarten vermittelt. Der HREC bietet am 21. Juni einen interessanten Tag auf Rollschuhen oder Inlinern an. Alle Vereine stellen Getränke sowie ein Mittagessen zur Verfügung. Als Kostenbeitrag für die Tagesbetreuung von 8.30 bis 16 Uhr sind 15 Euro vor Ort zu entrichten.

Über das Angebot der Sportvereine an den Brückentagen können sich Interessierte im Internet informieren und mit dem Formular direkt per E-Mail bei den Sportvereinen unter sekretariat@thc-hanau.de, info@tg-hanau.de, vorstand@hanauer-rec.de anmelden. Flyer mit Anmeldeformularen liegen unter anderem im Stadtladen aus.  das

Kontaktinfos
Für weitere Fragen steht das Frauenbüro der Stadt unter Telefon 0 61 81/29 54 67 zur Verfügung. 
›› hanau.de/lih/gesellschaft/familie/buendnis/index.html



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.