Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
sonnig
22 ° C - sonnig
» mehr Wetter

Dolphin legt Widerspruch bei Verwaltungsgericht ein

Hanau

  • img
    Dolphin wehrt sich gegen eine Verfügung des Verwaltungsgerichts in Sachen Kinzigheimer Weg. Archivfoto: tok

Hanau. In Sachen Kinzigheimer Weg wehrt sich der Noch-Eigentümer Dolphin Capital 214 GmbH vor dem Verwaltungsgericht Frankfurt gegen eine erneute Verfügung des städtischen Bauamtes. In dieser Verfügung ging es um die Sicherung von Hauseingängen zu leerstehenden Häusern. 

Artikel vom 09. April 2019 - 12:13

Anzeige

Wie berichtet, hatte das Amt den Eigentümer der verwahrlosten Siedlung im Januar mit einer Verfügung aufgefordert, die Eingänge gegen unberechtigtes Betreten zu sichern und mit Ersatzmaßnahmen gedroht. Darauf hat Dolphin mit einem Widerspruch reagiert. Das Verwaltungsgericht teilte laut Stadt-Pressestelle am 29. März mit, dass es bis zu einer Entscheidung über diesen Widerspruch keine Vollstreckungsmaßnahmen geben soll.

Gleichwohl scheint Bewegung in die Sache zu kommen. Kurz vor dem vergangenen Wochenende wurden überraschend die Eingänge einiger Häuser zugemauert, wie Bewohner berichteten. Auf wessen Veranlassung das geschah, war bis Redaktionsschluss allerdings nicht bekannt.  litt



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.