Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
Regenschauer
10 ° C - Regenschauer
» mehr Wetter

Zwei Hanauer in Norddeutschland verunglückt

Hanau/Kreis Oldenburg

  • img
    Am Samstag wurden bei einem Autounfall zwei Hanauer schwer verletzt. Symbolfoto: Thorsten Becker

Hanau/Kreis Oldenburg. Ein Pkw aus Hanau ist am Samstag auf der A1 im Landkreis Oldenburg in Norddeutschland verunglückt. Die beiden 69 und 68 Jahre alten Insassen wurden dabei schwerverletzt.

Artikel vom 24. März 2019 - 15:14

Anzeige

Die Pkw-Fahrerin aus Hanau geriet mit ihrem Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte im Seitenraum gegen zwei Bäume. Durch den Aufprall wurde das Fahrzeug in der Böschung um 180 Grad gedreht und blieb entgegengesetzt zur Fahrtrichtung stehen.

Die beiden verletzten Personen wurden durch anwesende Ersthelfer aus den Fahrzeugen geborgen und versorgt. Die Fahrerin aus Hessen und ihr Beifahrer wurden schwer verletzt. Beide wurden in ein Krankenhaus eingeliefert.
Die ebenfalls angerückte Feuerwehr musste nicht eingreifen. Am Auto der Verunglückten entstand ein Sachschaden in Höhe von zirka 10 000 Euro. az   



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.