Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
Regenschauer
9 ° C - Regenschauer
» mehr Wetter

Tolle Stimmung beim Faschingsumzug in der Hanauer Innenstadt

Hanau

  • img
    Vor lauter Flaggen ist das Land nicht zu sehen: eine gut gelaunte, bunt gekleidete Fußgruppe in der Hanauer Innenstadt. Foto: Reinhard Paul

Hanau. Der Straßenkarneval ist nicht tot, im Gegenteil: Es schien, als seien am Samstag wesentlich mehr Menschen „uff de Gass“ gewesen als in den vergangenen Jahren. Der Zug war mit 47 Zugnummern auch nicht gerade klein, obgleich er nicht an die glorreichen Jahre heranreichte, als man von 120 und mehr Zugnummern in Hanau sprach.

Artikel vom 03. März 2019 - 19:36

Anzeige

Dafür war die Stimmung bei den Zugteilnehmern hervorragend. Auch Moderator Stefan Haberkorn zeigte sich begeistert ob der Stimmung, die er auch selbst mächtig mit anheizte.

Klare Kostümtrends waren nicht zu erkennen, aber schön bunt war die Narrenschar gekleidet. Schade fand es mancher Besucher bloß, dass vor und nach dem Umzug das von früher gewohnte närrische Treiben in den Gaststätten und Straßen nicht mehr im großen Umfang stattfindet. Eine Art Faschings-Cocooning macht sich breit: „Mir gugge Zuuch und dann gehn wir wieder heim“. 

Voller Elan waren die Zugteilnehmer bei der Sache und sparten nicht an Kamellen und sonstigem Wurfmaterial. Beliebt waren auch die kleinen Schnäpse, die unter den Menschen vereinzelt verteilt wurden.  Für Stimmung sorgten viele Musikgruppen – ganz besonders stachen wieder die Kinziggeister hervor, die sich wieder einmal in phantasievolle Kostüme gehüllt hatten. 

Fixpunkte waren einmal mehr der Hanauer Marktplatz und natürlich die Ecke Rosenstraße, wo auch die Band Helium wieder die After Zug Party gestaltete. „Wir sind ganz zufrieden, wie das ganze abgelaufen ist“, sagt Thomas Eberhardt, der gemeinsam mit seinen Kollegen vom Hanauer Carnevalszug Verein den diesjährigen Zug organisierte. Natürlich hoffen er und seine Kollegen, dass in den kommenden Jahren die Zugbeteiligung noch weiter ansteigt. rp



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.