Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
sonnig
9 ° C - sonnig
» mehr Wetter

Einbrüche in Wohnhaus und Geschäft in Hanau

Hanau

  • img
    Zwei Einbrüche zum Jahreswechsel beschäftigen die Ermittler der Kriminalpolizei in Hanau. (Symbolfoto)

Hanau. Die Kriminalpolizei bittet um Hinweise zu zwei Einbrüchen in Hanau. Zum Jahreswechsel stiegen Unbekannte in ein Wohnhaus an der Straße Am Ahlborn ein. Zwei maskierte Täter drangen außerdem in ein Geschäft in der Nürnberger Straße ein.

Artikel vom 02. Januar 2019 - 16:02

Anzeige

Wie die Polizei mitteilte, hatten zwei maskierte Täter gegen 2.30 eine Fensterscheibe des Geschäfts zertrümmert. Im Laden schlugen sie dann mehrere Vitrinen ein. Anschließend  flüchteten die beiden Diebe mit Mobiltelefonen und Tablets in Richtung Gärtnerstraße. Dabei wurden sie von einem Zeugen gesehen, der sie jedoch in Höhe der Lautenschlägerstraße aus den Augen verlor.

Die beiden etwa 1,75 und 1,85 Meter großen Einbrecher trugen jeweils eine Sturmmaske und hatten schwarze Umhängetaschen dabei. Ein Täter war kräftig gebaut, trug eine schwarze Jacke, darunter ein rotes Oberteil sowie Jeans. Der etwas kleinere Komplize war mit einer grau/olivfarbenen Daunenjacke und Jeans bekleidet.

Einbrecher hebelten Terrassentür auf

Einbrecher stiegen zum Jahreswechsel zudem in ein Haus in der Straße Am Ahlborn ein und erbeuteten dabei Schmuck. Laut Informationen der Polizei hatten die Diebe zwischen Montagnachmittag, 16.45 Uhr, und dem frühen Neujahrstag, gegen 2 Uhr, die Terrassentür aufgehebelt und anschließend das Schlaf- und Wohnzimmer nach Wertsachen durchsucht.

Die Kriminalpolizei bittet in beiden Fällen um Hinweise unter der Rufnummer 0 61 81/10 01 23.



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.