Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
wolkig
0 ° C - wolkig
» mehr Wetter

Fußballturnier Alptug Sözen gewidmet

Hanau

  • img
    Mustafa Alptug Sözen starb, als er einem Mann auf den Gleisen der S-Bahn-Station Ostendstraße helfen wollte. Grafik/Foto: HA/T.C. Frankfurt BK

Hanau. Das Fußball-Hallenturnier „Kick gegen Rechts“ am Samstag wird dem bei seinem Rettungsversuch auf den Frankfurter S-Bahn-Gleisen verstorbenen Mustafa Alptug Sözen gewidmet. 

Artikel vom 05. Dezember 2018 - 09:33

Anzeige

Das teilen die Organisatoren, der Ausländerbeirat der Stadt Hanau und der Fußballverein Türk Gücü Hanau, mit.

Neben den Platzierungspokalen erhalte der Sieger des Turniers einen Wanderpokal, der „im Zeichen des Gedenkens an den kürzlich verstorbenen Hanauer Helden Mustafa Alptug Sözen steht“, heißt es in der Mitteilung. Der 17-Jährige wurde von einer S-Bahn überrollt, als er einem Obdachlosen das Leben retten wollte. Der Pokal trage Sözens Namen und sei mit einem Foto von ihm versehen. Mit dem Turnier wird jedes Jahr ein Zeichen gegen Rechts gesetzt.

„Fußball ist ein Sport für alle, und genau hier hat Rassismus nichts zu suchen“, teilen Ausländerbeirat und Stadt Hanau mit. Das Turnier findet am Samstag ab 10 Uhr im Fußballpark Hanau (Martin-Luther-King-Straße) statt. cd



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.