Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
sonnig
-1 ° C - sonnig
» mehr Wetter

Herbstspaziergang zu Hanauer Kleinoden

Hanau

  • img
    Der Schwanenbrunnen. Foto: Paul

Hanau und seine Stadtteile im Herbst zu durchstreifen, kann sehr anregend sein. Denn dabei erlebt man die Stadt auch durch ihre Kunstwerke und Denkmäler. 

Artikel vom 09. November 2018 - 20:23

Anzeige

Diese sind Zeugnis christlicher Traditionen, politischer Willensbekundungen und künstlerischer Formensprache, sie verkörpern aber auch die Balance zwischen Tradition und Moderne. Der mehrteilige Grimmsche Märchenpfad oder die Turmhaube der Alten Johanneskirche sind Beispiele dafür, wie eine lebendige Gesellschaft an diesem Bild immer weiter mitgestaltet. Angeregt durch das Buch „Hanauer Kleinode“ von Richard Schaffer-Hartmann empfehlen wir unseren Lesern einen Herbstspaziergang durch die Stadt. Einige dieser Kleinode, die auch im Buch zu finden sind, stellen wir hier vor. ju

 


Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.