Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
stark bewölkt
8 ° C - stark bewölkt
» mehr Wetter

Das sind die Martinsumzüge in der Region

Region Hanau

  • img
    Das St. Martinsfest in Hanau-Wilhelmsbad ist stets beliebt. Archivfoto: PM

Auch in diesem Jahr gibt finden viele Martinsumzüge in der Region statt. Hier eine Übersicht.

Artikel vom 07. November 2018 - 11:41

Anzeige

Mittwoch, 7. November

Wolfgang

  • 17 Uhr: Gemeinsamer Martinsumzug mit St. Martin zu Pferd der Teams der Kita Wolfgang, Kita Sportsfield und Old Argonner, der Umicore Kids, Robinsonschule und des Familien- und Jugendzentrums Wolfgang (FJW), wozu alle Bewohner Wolfgangs sowie Besucher, Freunde und Förderer der Einrichtungen eingeladen sind. Treffpunkt um 
  • 17 Uhr vor der Robinsonschule/ Kita Old Argonner oder vor der Kita Wolfgang. Um 17.30 Uhr wird am Sportplatz am Familien- und Jugendzentrum Wolfgang in der Lehrhöferstraße ein Lagerfeuer entzündet, gesungen und bis gegen 19 Uhr gefeiert. Für Essen und Trinken ist gesorgt. 

Weitere Informationen via Telefon 0 61 81/57 41 05.

Sonntag, 11. November

Hanau

  • 12 bis 20 Uhr, Fest mit Laternenumzug, Staatspark Wilhelmsbad, Parkpromenade

Klein-Auheim

  • 14 Uhr: Martinstag im Wildpark. Kinder und deren Familien verbringen einen abwechslungsreichen Nachmittag im Gerhard-Schulz-Haus, Wildpark Alte Fasanerie, ‧Fasaneriestraße 106, Klein-Auheim

Montag, 12. November

Klein-Auheim

  • 17.45 Uhr: Martinsspiel mit anschließendem Laternenumzug der Kindertagesstätten, katholische Kirche St. Peter und Paul, Kolpingstraße 1. Der Martinszug mit dem heiligen Martin, der Musikkapelle des TSV und den Kindern und Familien führt zum Kerbplatz hinter dem Deich. Dort findet das von der Freiwilligen Feuerwehr Klein-Auheim vorbereitete und bewachte Martinsfeuer mit gemeinsamem Singen statt. Die Kinder bekommen ein kleines Geschenk, es gibt warme Getränke (Becher ‧mitbringen). Der Zug wird veranstaltet von der evangelischen Kirchengemeinde in Verbindung mit den ‧katholischen Kindertagesstätten St. Josef, Don Bosco und der Familientagesstätte der Stadt Hanau.

Steinheim

  • 17.30 Uhr Martinsfest von St. Nikolaus vor dem Außenaltar auf dem Wallfahrtsplatz an der St.-Nikolaus-Kirche (bei Regen in der Kirche). Kinder der Kita spielen ein Martinsspiel. Anschließend Laternenumzug um die Kirche. Auf dem Wallfahrtsplatz anschließend gemütliches Beisammensein und Tombola für Martinsgänse.
  • 17.30 Uhr, nach dem gemeinsamen St.-Martins-Gottesdienst in der Marienkirche, Albanusstraße 10, ziehen die Kinder der evangelischen Kita an der Ludwigstraße 27 bis 31 und die der Kindertagesstätte St. Johann Baptist, Schachenwaldstraße 12, mit ihren Laternen durch die Straßen. Die Laternenumzüge enden jeweils mit einem kleinen Fest an den Kindertagesstätten. ju


Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.