Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
Regen
18 ° C - Regen
» mehr Wetter

Alles, was Sie zum Bürgerfest 2018 wissen müssen

Hanau

  • img
    Es ist schon fast alles aufgebaut am Mainufer. Morgen startet dort ein Programm, das keine Wünsche offen lässt. Mit Musik und Sport, Kulinarischem und Künstlerischem ist für jeden etwas dabei. Foto: Paul

Hanau. Das Hanauer Bürgerfest ist in vollem Gange. Wir haben alles Wissenswerte rund um das dreitägige Spektakel zusammengefasst.

Artikel vom 06. September 2018 - 15:53

Anzeige

Das Bürgerfest feiert in diesem Jahr eigentlich einen runden Geburtstag. Vor genau 60 Jahren nämlich wurde in Hanau das erste seiner Art gefeiert. Mitte der 1950er Jahre beschloss Oberbürgermeister Heinrich Fischer als Dank an die Bevölkerung für die geleistete Arbeit nach dem Krieg, ein „Bürgerfest“ im Schlosspark Philippsruhe zu feiern. Denn kurz vor Ende des Krieges wurde Hanau fast komplett zerstört und nur durch die unermüdliche Trümmerbeseitigung im „Ehrendienst“ konnte die Stadt langsam wieder aufgebaut werden. Im August 1958 fand also das allererste Bürgerfest statt.

An die Geschichte erinnern

Die Verlegung in den September, die Wandlung der Festkultur im Laufe der Jahrzehnte, die Verlagerung des Festes vom Schlosspark auf die Mainwiesen und auch drei ausgefallene Veranstaltungen in den Jahren 1994, 2002 und 2003 konnten am wesentlichen Merkmal des Bürgerfestes nichts ändern: Es ist und bleibt ein Volksfest „von Hanauern für Hanauer“ und die beste Plattform für alle örtlichen Vereine, sich den Bürgerinnen und Bürgern wie auch Gästen aus nah und fern aktiv zu präsentieren.

Der Grund des Bürgerfestes wird seit 2004 wieder in die Erinnerung der Gäste zurückgerufen: Gemeinsam mit der Baugesellschaft Hanau und dem Hanauer Geschichtsverein 1844 e.V. präsentiert die Stadt Hanau dem Publikum jährlich eine Bilder-Ausstellung im Infozelt an der Mainarena. Sie befasst sich eingehend mit der Entwicklung der Stadt Hanau nach der Zerstörung am 19. März 1945. Der Hanauer Geschichtsverein ergänzt die Ausstellung jedes Jahr um neues Bildmaterial, das bisher noch nicht zu sehen war. Überwiegend sind Bestände des Medienzentrums Hanau zu sehen.

Motto ist diesmal „125 Jahre 1. FC Hanau 93“. Hessens ältester Fußballclub feiert nämlich Jubiläum.

Die Höhepunkte des Festes

Light Electric Dancers – Tanzshow
Eine fulminante Tanzshow der renommierten Hanauer Tanzschule Berné, die man nur im Dunkeln genießen kann . . .
Jeden Abend, jeweils 22 Uhr, Mainarena

Das große  Abschlussfeuerwerk
Unvergesslichen Ausklang findet das Bürgerfest am Sonntagabend mit dem traditionellen musiksynchronen Abschlussfeuerwerk.

Sonntag, 22.15 Uhr, Mainarena

Bilder-Ausstellung: 125 Jahre 1. Hanauer Fußballclub 1893 e.V.
Die Ausstellung zeigt Interessantes, Skurriles und fast Vergessenes. 
Freitag bis Sonntag bis 21 Uhr im Infozelt (Zelt 1) gegenüber dem Gewölbekeller

Drachenbootrennen
Etwa 20 Teams kämpfen beim Drachenbootrennen um den Pokal. Wer wird Nachfolger der Flying D’s, dem Sieger aus dem vorigen Jahr? Es werden keine Profi- oder Semiprofiteams zugelassen. Spaß für alle Paddel-Laien ist garantiert.

Samstag, 13 bis 18 Uhr, Main-Arena

Sportliches Hanau
Seit 1958 dabei und nicht mehr wegzudenken sind die Auftritte der Rollschuhläuferinnen des 1. Hanauer Roll- und Eissportclubs.

Der VfB Großauheim organisiert E- und F-Jugend-Fußballturniere, Basketball mit den Hebeisen White Wings, Tanzen, Cheerleading, Hundesport, Taekwon-Do und vieles mehr.
An allen Tagen in der Sportarena, Uhrzeiten laut Programm

Hoffnungsträger-Wettbewerb
Seit Jahren schon richtet das Kulturzentrum Hanau zusammen mit der Stadt Hanau den Hoffnungsträger-Wettbewerb aus. Das Finale findet immer auf dem Bürgerfest im Zelt des KUZ Hanau statt. Viele Bands zeigen ihr Können und schon so manche musikalische Perle wurde hier entdeckt. 

Freitag und Samstag ab 21 Uhr im Zelt 10, KUZ Hanau

Beachparty am Strand
Das Bürgerfest hat seit nunmehr fünf Jahren einen Strand, Liegestühle, Sonnenschirme, Palmen, Cocktails und jede Menge cooler House- und Technomusik.

Jeden Tag auf der Mainwiese (Höhe Teehaus/Amphitheater)

Lampionumzug durch den Schlosspark
Der traditionelle Umzug durch den Schlosspark hat sich wieder zum wohl größten Spektakel Hanaus für die Kinder entwickelt. 

Samstag, 20.45 Uhr, Start Orangerie

Offene Süddeutsche Meisterschaften im Stand-up-Paddling
Die offenen Süddeutschen Meisterschaften werden erstmals von der Ski- und Kanugesellschaft Hanau ausgetragen. Ambitionierte Sportler und Hobbysportler gleichermaßen, jeder ist willkommen.

Sonntag ab 11 Uhr, Main-Arena

Bürgerfest-Comedy-Festival
Seit vielen Jahren schon Tradition beim Bürgerfest: das Comedy-Festival am Sonntagnachmittag in der Theaterarena. Nur mit Künstlerinnen und Künstlern aus Hanau und Umgebung. In bewährter Weise moderiert von Frank Nohl, geben sich Trudi, die Putzperle vom Schloss, Margot unn die Dande, Thomas Hartmann und Reimtext die Ehre, um das Publikum zu begeistern.

Sonntag ab 14 Uhr, Theaterarena

Offenes Dart-Turnier mit hessischen Spitzenspielern
Zum ersten Mal beim Bürgerfest wird der Bürgerfest-Dart-Meister im offenen Turnier des FC Hanau 93 gesucht. Mitmachen kann jeder. 

Samstag und Sonntag jeweils ab 15 Uhr, Zelt 2

Taizhou Luantan Troupe
Ein Spektakel für Augen und Ohren bieten die aufwendigen Auftritte der Tanzgruppe und des Chors Taizhou Luantan Troupe.

Samstag, 15.30 Uhr, Sportarena (Tanz)
Samstag, 17.45 Uhr, Theaterarena (Chor)


Das Kinderfest Keks

Beim Keks 2018 landen die Besucher auf dem Planet der Fantasie. Sie können sich spannenden Aufgaben stellen, Theateraufführungen erleben und an allerhand Spielen, an Bewegungsaktivitäten oder Experimenten teilnehmen.

Ein besonderer Schwerpunkt ist diesmal das Jubiläum 1. Hanauer Fußballclub 1893 e.V. – deshalb gibt es ein großes Fußballspielfeld, das von den Vereinsmitgliedern betreut wird. Leckere Snacks, Kuchen, Kaffee und andere Getränke gibt es im Cateringzelt. Kinder können sich in einem „Reiseheft“ die Teilnahme an Einzelaktionen mit einem Stempel bestätigen lassen und zum Schluss einen Preis gewinnen. 

  • 1. Hanauer Fußballclub 1893 e.V.: Soccer-Mobil der Sportjugend Hessen
  • Deutscher Alpenverein/Sektion Hanau: Kletterturm
  • Familien- & Jugendzentrum Wolfgang: Spielmobil Augustinchen, Bewegungsbaustelle, Slackline, Basketballkorb, Rädchenparcours
  • Hanau Hafen GmbH: Piratenschiff-Hüpfburg
  • Michas Phantasiothek: Spielepark
  • Rollenbahn und Aerotrimm

Land der Entdecker

  • Jugendfeuerwehr Hanau: Brandschutztipps für Jung und Alt
  • Lebendige Museen Hanau und Umweltzentrum Hanau: „Märchen & Natur“
  • Hessisches Puppen- und Spielzeugmuseum:
  • „Geschicklichkeitsspiele mit kleinen Preisen “ (Freitag)
  • Kinopolis Hanau: „Bastle deine Filmhelden als Maske“
  • Segelverein-Hanau e.V.: „Seile, Knoten, Segelboot“ (Samstag & Sonntag)
  • Grashüpfer Magazin: Basteln mit Wäscheklammern

Land der Klänge und der Träume

  • Hanauer Marionettentheater: „Rumpelstilzchen“, Freitag 13.30 Uhr, Sonntag 16.00 Uhr
  • „Die drei Wünsche“, Freitag 16.30 Uhr, Sonntag 17.30 Uhr
  • Doris Friedmann, Musiktheater: „Die gestiefelte Katze“, Freitag 15.15 Uhr, Samstag & Sonntag 14.45 Uhr
  • „Frau Holle“, Freitag 18 Uhr und Samstag 17.30 Uhr
  • Concordia Kesselstadt – Konzert „Kinder für Kinder“, Samstag 16 Uhr
  • Stadtbibliothek Hanau: Zauberhafte Märchen und spannende Fußballgeschichten
  • Helen Doron, Early English: Riesenseifenblasen

Land der Künste

  • Jugendkunstschule der VHS Hanau: Große Bilder, Fadenziehtechnik, „Alles rund und bunt“, fantasievolles Zeichnen und Collage, Speckstein, „Pustekuchen“ – Bilder mal anders, „Der Ball ist rund“ – runde Sachen machen – alles aus 5 Ecken
  • Upcycling: Traumfänger aus Stoff und Draht
  • Behindertenwerk Main-Kinzig: Blumentöpfe bemalen und bepflanzen
  •  Schminkpavillon
  • Thomas Benirschke: Vierhändig töpfern, Samstag & Sonntag
  • Ichmael: Clownstheater und Walkacts

10. Hanauer Tretbbotcup


Beim Cup mit Tretbooten messen sich Wettkämpfer inzwischen seit einem Jahrzehnt. Deshalb haben die Organisatoren die Preisgelder massiv erhöht. Neben dem Betrag, der traditionell an eine soziale Einrichtung geht, bekommt zum ersten Mal auch das Team ein Preisgeld. 

Der erste Platz ist mit 1500 Euro dotiert, 500 Euro davon gehen bar an das Team, der Rest darf an eine soziale Einrichtung nach Wahl gespendet werden. Die Zweitplatzierten bekommen 750 Euro, 250 Euro gehen an das Team. An die Gewinner des dritten Platzes gehen 250 Euro, 50 Euro davon gehen bar an das Team. Das Startgeld für alle Mannschaften beträgt 50 Euro. Teilnehmer im Finale erhalten Wertgutscheine für das Bürgerfest und haben freien Eintritt am Veranstaltungstag. Ein Tretbootteam besteht aus vier Personen. 16 Teams werden zugelassen. Man muss mindestens 16 Jahre alt sein und schwimmen können. ​

Ticketpreise

  • Ein-Tages-Ticket: 3 Euro
  • Drei-Tages-Ticket: 5 Euro
  • Kinder bis 15 Jahre frei
  • Schwerbehinderte und Hanau-Pass-Besitzer: 1 Euro Rabatt


Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.