Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
heiter
3 ° C - heiter
» mehr Wetter

Feuer im Industriepark Wolfgang - Brandstiftung bei Flächenbrand?

Hanau

  • img
    Nach einem Flächenbrand in der Nähe des Hanauer Kreuzes hat es auch in einer Werkhalle von Umicore gebrannt. Symbolbild: Pixabay

Hanau. Zwei Brände haben am Dienstagabend die Feuerwehren in Hanau beschäftigt.

Artikel vom 15. August 2018 - 09:28

Anzeige

Nach dem Feuer in der Nähe des Insdustrieparks Wolfgang und des Hanauer Kreuzes am frühen Abend hat es gegen 22 Uhr auch in einem Produktionsbetrieb von Umicore im Industriepark selbst gebrannt. Personen sind laut Mitteilung der Firma nicht zu Schaden gekommen. Unverzügliche  Emissionsmessungen hätten ergeben, dass eine Gefahr für die umliegende  Bevölkerung nicht bestand. 
 
Eine Apparatur hatte aus bisher ungeklärter Ursache Feuer gefangen, heißt es weiter. In der Anlage wurde zu dem Zeitpunkt ein Stoff hergestellt, der unter anderem als Vorprodukt für Katalysatoren zum Einsatz kommt. Die Werkfeuerwehr des Industrieparks hat den Brand nach rund 30 Minuten gelöscht. Die Einsatzkräfte der Hanauer Feuerwehr waren zur Unterstützung am Standort.

Bei dem Feuer außerhalb des Industrieparks wird Brandstiftung nicht ausgeschlossen. Ein Zusammenhang zwischen den beiden Bränden besteht den ersten Ermittlungen zufolge aber nicht. Die Ermittlungen dauern an. red



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.