Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
wolkig
10 ° C - wolkig
» mehr Wetter

Rentnerin überlistet und bestohlen

Hanau

  • img
    Die Polizei sucht die Verdächtigen. Symbolbild: Archivfoto

Hanau. Drei Trickdiebe waren am Donnerstagnachmittag in der Gustav-Adolf-Straße zugange: Mit dem Zetteltrick gelangten zwischen 14 und 15 Uhr eine etwa 50 Jahre alte Gaunerin gemeinsam mit ihrem etwa 17-jährigen Komplizen in die Wohnung einer Rentnerin.

Artikel vom 03. August 2018 - 15:10

Anzeige

Das eingespielte Duo ließ die Mieterin eine Nachricht für einen angeblichen Nachbarn schreiben und lenkte sie damit geschickt ab. Dann schlich sich ein weiterer Mittäter in die Wohnung, durchsuchte alles und fand in einem Schrank Geld. Das Trio machte sich schließlich davon.

Die Täterin war etwa 1,60 Meter groß und korpulent. Sie hatte schwarze lockige und schulterlange Haare und trug ein schwarz/rotes Kleid. Der junge Komplize war etwas größer und schlank. Er hatte dunkle kurze und lockige Haare, trug ein Basecap und kurze Hosen. Der Dritte im Bunde war etwa 55 Jahre alt und dick. Er hatte lichtes Haar und einen Dreitagebart. Die Bestohlene wohnt in einem Mehrfamilienhaus im Bereich der 10er-Hausnummern.

Die Kriminalpolizei bittet Zeugen, die das Trio oder verdächtige Fahrzeuge gesehen haben, sich unter der Rufnummer 06 18 1/10 01 23 zu melden.



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.