Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
sonnig
12 ° C - sonnig
» mehr Wetter

Radfahrer und Auto stoßen zusammen

Hanau

  • img
    Symbolbild: Pixabay

Am Montagnachmittag kam es am Wallweg zu einem Zusammenstoß zwischen einem Radfahrer und einem Auto; der Radfahrer fuhr danach davon.

Artikel vom 31. Juli 2018 - 17:23

Anzeige

Gegen 13.40 Uhr befuhr der Radler den linken Radweg der Friedrich-Ebert-Anlage in Richtung Kreisel.

Ein 52-Jähriger kam gerade mit seinem Renault aus dem Wallweg und hielt verkehrsbedingt an der Einmündung in die Friedrich-Ebert-Anlage an. Der Radfahrer sei dann plötzlich nach links in den Wallweg eingebogen und habe den Renault an der Seite beschädigt. Der Schaden wird derzeit auf 800 Euro geschätzt. Der Autofahrer habe kurz mit dem Radfahrer gesprochen und sei dann in die gegenüberlegende Tankstelle gegangen, um sich einen Zettel und einen Stift zum Austausch der Personalien zu besorgen. Als er wieder zur Unfallstelle kam, war der Radfahrer nicht mehr dort. Der Radler ist der Beschreibung nach ein etwa 1,75 Meter großer und 30 bis 40 Jahre alter Mann, der schwarze, kurze nach hinten gegelte Haare hat. Bekleidet war er mit einer dunklen Jogginghose und einem dunklen T-Shirt. Möglicherweise hat er eine geistige Behinderung. Er fuhr ein dunkles Herrenrad.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Hinweise auf den Radfahrer geben können. Diese werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0 61 81/10 00 auf der Wache am Freiheitsplatz zu melden. eho



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.