Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
wolkig
28 ° C - wolkig
» mehr Wetter
  • Lukas Sperber und Samantha Steppan verkörpern den jungen Werther und seine Angebetete Lotte. Das intensive Spiel der jungen Darsteller beweist, wie modern der Goethe-Klassiker aus dem Jahr 1774 noch heute ist. Foto: Brüder-Grimm-Festspiele/ Hendrik Nix

    "Junge Talente": Dollmann inszeniert zeitlosen Goethe-Klassiker

    Hanau. Die wunderbare und zerstörerische Kraft der Liebe – auch in diesem Jahr steht dieses Motiv im Mittelpunkt des „Junge Talente“-Stückes der Brüder-Grimm-Festspiele. Regisseur Patrick Dollmann bringt mit Goethes „Die Leiden des jungen Werther“ einen 250 Jahre alten Klassiker auf die Bühne.Von Christine SemmlerDer „Werther“ hatte am Wochenende als letztes Stück der Brüder-Grimm-Festspiele seine Premiere. Als alternativer Schauplatz der Reihe „Junge Talente“

WEITERLESEN?


    Unsere Angebote

  • Haben Sie Fragen zu einem unserer Abo-Modelle? Die Mitarbeiter unserer Vertriebsabteilung helfen Ihnen unter der Telefonnummer 0 61 81/2 90 34 44 oder per E-Mail an vertrieb@hanauer.de gerne weiter.
  • 24-Stunden-Pass
    24 Stunden Zugriff auf die gewählte E-Paper-Ausgabe und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv).

    0,99 €
  • Digitalabo
    Einen Monat Zugriff auf das E-Paper und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv). Monatlich kündbar.

    19,90 €
  • Digitalabo plus (Für Printabonnenten)
    Einen Monat Zugriff auf das E-Paper und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv). Monatlich kündbar.

    4,90 €