Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
sonnig
18 ° C - sonnig
» mehr Wetter

Zwei Einbrüche in Hanau

Hanau

  • img
    In beiden Fällen schlugen die Täter eine Scheibe ein, um in die Gebäude zu gelangen. Symbolbild: Archivfoto

Hanau. Sowohl in der Nacht auf Donnerstag als auch in der Nacht auf Freitag kam es zu Einbrüchen in Hanau. Ob die Taten zusammenhängen, ist unklar.

Artikel vom 08. Juni 2018 - 15:50

Anzeige

In der Nacht zum Donnerstag sind Unbekannte in die Tümpelgartenschule im Akazienweg eingestiegen. Zwischen Mittwochmittag, 13 Uhr und Donnerstagmorgen, 9.30 Uhr, schmissen die Einbrecher ein Fenster zu einem Klassenraum ein, verschafften sich hierdurch Zugang ins Innere und durchsuchten anschließend mehrere Schränke. Oob sie etwas mitnahmen, steht noch nicht fest.

Ein Handyshop in der Straße "Am Steinheimer Tor" war in der darauffolgenden Nacht zum Freitag das Ziel von Einbrechern, die offenbar eine sehr rabiate Vorgehensweise an den Tag legten. Gegen 2.45 Uhr schlugen die Unbekannten die gläserne Eingangstür mir roher Gewalt ein, gelangten so in den Verkaufsraum und nahmen mehrere Mobiltelefone an sich. Weiterhin brachen sie im Geschäft Schränke auf und nahmen Handyzubehör mit. Anschließend flohen sie in unbekannte Richtung. Die Schadenshöhe beläuft sich auf einen fünfstelligen Betrag.

Hinweise zu den beiden Einbrüchen nimmt die Kriminalpolizei in Hanau unter 06 18 1/10 01 23 entgegen.



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.