Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
heiter
29 ° C - heiter
» mehr Wetter

Restaurant "Pulvermühle" schließt

Hanau

  • img
    1999 hatte Thorsten Bamberger die "Pulvermühle" übernommen. Foto: HA

Hanau. Noch vor den Sommerferien will der Hanauer Gastronom Thorsten Bamberger sein Restaurant „Pulvermühle“ in Wolfgang schließen.

Artikel vom 12. Mai 2018 - 07:22

Anzeige

„Ich bekomme einfach nicht genug Personal“, sagt der umtriebige Hanauer, der seit Jahrzehnten als Veranstalter in der Event- und Partyszene der Grimmstadt unterwegs ist. 1999 hatte Bamberger die „Pulvermühle“ übernommen.

Der ebenfalls von ihm betriebene Culture Club, der im gleichen Gebäude beheimatet ist, bleibt unterdessen weiter geöffnet. Doch auch hier muss Bamberger um Personal ringen. Als Konsequenz daraus bietet der „Club“ oftmals nur noch Freitag und Samstag den typischen Discobetrieb an.

Bamberger will seinen Schwerpunkt nun auf die Schlossgastronomie legen. Hier betreibt er seit 2015 die Schlossterrasse, seit 2016 den Weißen Saal, seit 2017 die Schlossstube und in diesem Sommer soll der Gewölbekeller mit vorgelagertem Biergarten dazukommen. „Hier sehe ich meine Zukunft“, sagt Bamberger, der sein komplettes „Pulvermühle“-Personal ins Schloss mitnehmen will. kb



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.