Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
heiter
21 ° C - heiter
» mehr Wetter

Hanau bietet abwechslungsreiches Oster-Programm

Hanau

  • img
    Am Ostermontag haben die Osterhasen den Wildpark in der Hand. Foto: PM

Hanau. Ostern beschert vielen vier freie Tage am Stück. Doch langweilig sollte niemandem werden, denn in der Brüder-Grimm-Stadt ist am langen Wochenende einiges los. Große und kleine Hanauer kommen voll auf ihre Kosten. Wenn jetzt noch das Wetter mitspielt, steht einem vollen Freizeitprogramm nichts im Wege.

Artikel vom 29. März 2018 - 11:31

Anzeige

Von Elfi Hofmann

Am Karsamstag entzündet die Freiwillige Feuerwehr Wolfgang am Feuerwehrhaus ein großes Osterfeuer. Ab 15.30 Uhr sind alle eingeladen, es sich rund um das Feuer gemütlich und dabei Leckeres vom Grill zu genießen. Für Kinder steht eine Hüpfburg zum Toben bereit.

Besinnlicher geht es in der evangelischen Marienkirche in Hanau zu. Dort findet ab 19 Uhr im Rahmen der Motette in Marien ein Passionsoratorium von Reinhard Keiser statt. Solisten und der Kammerchor der Kantorei zeigen die Leidensgeschichte Jesu. Am nächsten Morgen sind alle zum Abendmahl-Gottesdienst um 10.30 Uhr eingeladen.

Lesung mit der Band Strandgut
Etwas früher geht es in der evangelischen Johanniskirche los. Dort treffen sich Ostersonntag um 6 Uhr alle Interessierten und werden mit einem Schluck Wasser begrüßt. Jugendliche und Erwachsene lassen gemeinsam mit Pfarrerin Zahn alte und neue Ostertexte lebendig werden. Die Band Strandgut gestaltet die Lesung auf musikalische und ungewöhnliche Weise. Im Anschluss gibt es ein Frühstück mit Ostereiern im Gemeindehaus.

Wer lieber etwas später aufstehen möchte, der kann zum anschließenden Frühstück ins Museumscafé in Schloss Philippsruhe kommen. Dort kann man sich ab 10 Uhr für den Tag stärken. Im Anschluss kann man dann ins kühle Nass springen, denn das Lindenaubad hat von 8 bis 16 Uhr geöffnet.

Das Heinrich-Fischer-Bad ist am Karfreitag sowie am Ostermontag, jeweils von 8 bis 16 Uhr, zugänglich.

Ostermontag im Wildpark
An Ostermontag hält der Wildpark Alte Fasanerie ein buntes Programm für Groß und Klein bereit. Von 9 bis 14 Uhr richten Mitarbeiter von Hessen Forst einen Osterwald für Kinder ein. Dort können die Kleinen nach Ostereiern und anderen Leckereien suchen. Zwei Osterhasen sind unterwegs und verteilen an die Besucher Süßigkeiten. Bei trockenem Wetter gibt es weitere Aktionen auf der Festwiese und im Gerhard-Schulz-Haus. Angeboten werden Bastelaktionen und ein sportlicher Häschenparcours, bei dem Kinder die Häschenprüfung ablegen können.

Suchfreudige Familien dürfen sich in diesem Jahr auf etwas ganz Besonderes freuen, denn bereits am heutigen Gründonnerstag werden für die Hasen-Such-Ralley im ganzen Park farbenfrohe Hasensilhouetten versteckt. Am Montag gehen die Besucher dann auf die Suche nach den Figuren und zeichnen die Standorte in einen Laufplan ein.

Wer den Laufplan abgibt, kann eine Teilnahme an der Fledermaus-Abendwanderung oder eine andere Wildparkführung gewinnen.



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.