Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
sonnig
15 ° C - sonnig
» mehr Wetter

Polizeieinsatz in Hafenstraße: Familie bedroht und Feuer gelegt

Hanau

  • img
    Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst hatten am Montagmorgen einen Einsatz an der Hanauer Hafenstraße. Symbolfoto: Becker

Hanau. Weil ein Mann seine Familie bedroht und Feuer in der Wohnung seiner Eltern gelegt haben soll, ist es am Montagmorgen in Hanau zu einem Einsatz von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst gekommen.

Artikel vom 12. März 2018 - 11:22

Anzeige

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei soll der offenbar verwirrte junge Mann gegen 5.50 Uhr Feuer in der elterlichen Wohnung in einem Mehrfamilienhaus an der Hafenstraße gelegt haben. Beim Eintreffen der Polizei, die mit mehreren Streifen vor Ort war, flüchtete der Mann über einen Balkon auf die Straße.

Autofahrer an Ampel bedroht
Dort habe er dann den Fahrer eines an einer roten Ampel stehenden Autos bedroht. Der Fahrzeugführer konnte noch aus seinem Wagen aussteigen und geistesgegenwärtig den Autoschlüssel abziehen und mitnehmen.

Die Polizei nahm den im Auto sitzenden Tatverdächtigen schließlich mit Unterstützung eines Diensthundes vorläufig fest. Der Hanauer wurde anschließend in ein Krankenhaus gebracht. Die elterliche Wohnung ist derzeit nicht mehr bewohnbar, so dass die Familie anderweitig untergebracht werden muss.



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.